Abo
  • IT-Karriere:

Fahrdienst: Alphabet investiert in Lyft

Der Fahrdienst Lyft hat in einer Finanzierungsrunde eine Milliarde US-Dollar erhalten. Einer der Investoren ist die Google-Mutter Alphabet, die früher den Lyft-Konkurrenten Uber unterstützt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Autonom fahrendes Waymo-Auto: Der Prozess gegen Uber soll im Dezember beginnen
Autonom fahrendes Waymo-Auto: Der Prozess gegen Uber soll im Dezember beginnen (Bild: Alphabet)

Alphabet investiert in Lyft: CapitalG, die Beteiligungsgesellschaft des Google-Mutterkonzerns, hat eine Finanzierungsrunde für den Fahrdienst angeführt. Dabei erhielt Lyft eine Milliarde US-Dollar. Die Investition in Lyft dürfte Alphabets Auseinandersetzung mit Uber weiter schüren.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Damit beträgt der Wert von Lyft nach eigenen Angaben elf Milliarden US-Dollar. Im vergangenen Monat lag der Wert noch bei gut 7,5 Milliarden US-Dollar. Allerdings liegt Lyft damit noch weit hinter dem großen Konkurrenten Uber, der zuletzt mit 69 Milliarden US-Dollar bewertet wurde.

Alphabet zieht Lyft vor

Mit der Investition in Lyft, die Alphabet im September angekündigt hatte, positioniert sich Alphabet weiter gegen Uber, obwohl beide Unternehmen früher einmal Partner waren. So hatte CapitalG 2013, damals noch unter den Namen Google Ventures, 250 Millionen US-Dollar in Uber investiert. Inzwischen streiten sich die beiden Unternehmen.

Waymo, Alphabets Ende 2016 ausgegründete Sparte für Autonomes Fahren, kooperiert seit Mai mit Lyft. Waymo wirft Uber zudem vor, unrechtmäßig von Google entwickelte Technik zu nutzen, und wollte dem Unternehmen deshalb das autonome Fahren verbieten lassen.

Waymo hat Uber Anfang des Jahres verklagt. Der Prozess soll im Dezember eröffnet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 469,00€
  3. 83,90€
  4. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

Emulex 20. Okt 2017

Oft sind es Hochrechnungen vom letzten gekauften Anteil. Dieser Anteil kann sehr gering...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /