Abo
  • Services:
Anzeige
Videochat-Funktion im Facebook Messenger
Videochat-Funktion im Facebook Messenger (Bild: Facebook)

Facetime-Klon: Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

Videochat-Funktion im Facebook Messenger
Videochat-Funktion im Facebook Messenger (Bild: Facebook)

Facebook hat seiner Messenger-App für iOS und Android eine neue Funktion spendiert, mit der Anwender unkompliziert eine Video- und Audioverbindung aufbauen können - sprich eine Videokonferenz. Bei Apple gibt es das unter dem Namen Facetime schon länger.

Der Facebook-Messenger ist um eine Funktion reicher: Wer will, kann auf Knopfdruck mit seinen Chatpartnern nicht nur Texte und Bilder austauschen und telefonieren, sondern auch mit den Kameras der Smartphones miteinander in Kontakt treten.

Anzeige

Videokonferenzen funktionieren mit den iOS- und Android-Apps des Dienstes sowohl über WLAN als auch über Mobilfunkverbindungen in den USA, Kanada, Großbritannien und 15 anderen Ländern. Deutschland gehört der Aufzählung von Facebook nach bisher nicht zu den Teilnehmerländern. Facebook will die VoIP-Videotelefonie jedoch zügig für weitere Länder freischalten. Wann das der Fall ist, wurde jedoch nicht mitgeteilt.

Wie bei Facetime wird das Bild des Chatpartners auch beim Facebook Messenger bildschirmfüllend und das eigene Konfertei im Miniaturformat angezeigt, wenn eine Videokonferenz stattfindet. Natürlich lässt sich auch plattformübergreifend videotelefonieren und zwischen den Kameras des eigenen Handys hin- und herschalten. Wer will, kann seine eigene Kamera auch ganz ausschalten.

Mit dieser Ergänzung rückt der Facebook Messenger endgültig in die Liga von Skype, Facetime und Google Hangouts auf. Geld kostet die Benutzung der Funktion übrigens nicht. Sollte die Verbindungsqualität nicht reichen oder die Übertragungsrate einbrechen, warnt die App und erlaubt die Fortsetzung als reines VoIP-Telefonat.

Der Facebook Messenger hat nach Herstellerangaben 600 Millionen Nutzer weltweit. Über die Facebook-App Messenger sollen nach Angaben von Mark Zuckerberg 10 Prozent aller Voice-over-IP-Telefonate weltweit geführt werden.

Der Facebook Messenger für iOS kann über den iTunes App Store heruntergeladen werden, während es die Android-Version bei Google Play gibt.


eye home zur Startseite
InsaneNerd 28. Apr 2015

Wenn das nicht über die FB Server geht und SSL gesichert ist wäre es ja auch Datenschutz...

FreiGeistler 28. Apr 2015

Lieber nicht. http://stadt-bremerhaven.de/deanonymisierung-webrtc-ip-adressen/

Oldschooler 28. Apr 2015

Dann schau dir mal Hangtime im Vergleich zu Facetime von der Bildqualität her an. Andere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  4. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€ USK 18
  2. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    NaruHina | 11:00

  2. Re: Wo ist der Sinn?

    gaym0r | 10:59

  3. Mord und Porno

    mehrfachgesperrt | 10:51

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    Sharra | 10:51

  5. Re: Nicht loswerden? Preis -> Folge

    Bigfoo29 | 10:49


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel