Abo
  • Services:
Anzeige
Videochat-Funktion im Facebook Messenger
Videochat-Funktion im Facebook Messenger (Bild: Facebook)

Facetime-Klon: Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

Videochat-Funktion im Facebook Messenger
Videochat-Funktion im Facebook Messenger (Bild: Facebook)

Facebook hat seiner Messenger-App für iOS und Android eine neue Funktion spendiert, mit der Anwender unkompliziert eine Video- und Audioverbindung aufbauen können - sprich eine Videokonferenz. Bei Apple gibt es das unter dem Namen Facetime schon länger.

Anzeige

Der Facebook-Messenger ist um eine Funktion reicher: Wer will, kann auf Knopfdruck mit seinen Chatpartnern nicht nur Texte und Bilder austauschen und telefonieren, sondern auch mit den Kameras der Smartphones miteinander in Kontakt treten.

Videokonferenzen funktionieren mit den iOS- und Android-Apps des Dienstes sowohl über WLAN als auch über Mobilfunkverbindungen in den USA, Kanada, Großbritannien und 15 anderen Ländern. Deutschland gehört der Aufzählung von Facebook nach bisher nicht zu den Teilnehmerländern. Facebook will die VoIP-Videotelefonie jedoch zügig für weitere Länder freischalten. Wann das der Fall ist, wurde jedoch nicht mitgeteilt.

Wie bei Facetime wird das Bild des Chatpartners auch beim Facebook Messenger bildschirmfüllend und das eigene Konfertei im Miniaturformat angezeigt, wenn eine Videokonferenz stattfindet. Natürlich lässt sich auch plattformübergreifend videotelefonieren und zwischen den Kameras des eigenen Handys hin- und herschalten. Wer will, kann seine eigene Kamera auch ganz ausschalten.

Mit dieser Ergänzung rückt der Facebook Messenger endgültig in die Liga von Skype, Facetime und Google Hangouts auf. Geld kostet die Benutzung der Funktion übrigens nicht. Sollte die Verbindungsqualität nicht reichen oder die Übertragungsrate einbrechen, warnt die App und erlaubt die Fortsetzung als reines VoIP-Telefonat.

Der Facebook Messenger hat nach Herstellerangaben 600 Millionen Nutzer weltweit. Über die Facebook-App Messenger sollen nach Angaben von Mark Zuckerberg 10 Prozent aller Voice-over-IP-Telefonate weltweit geführt werden.

Der Facebook Messenger für iOS kann über den iTunes App Store heruntergeladen werden, während es die Android-Version bei Google Play gibt.


eye home zur Startseite
InsaneNerd 28. Apr 2015

Wenn das nicht über die FB Server geht und SSL gesichert ist wäre es ja auch Datenschutz...

FreiGeistler 28. Apr 2015

Lieber nicht. http://stadt-bremerhaven.de/deanonymisierung-webrtc-ip-adressen/

Oldschooler 28. Apr 2015

Dann schau dir mal Hangtime im Vergleich zu Facetime von der Bildqualität her an. Andere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  2. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  3. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  4. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  5. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  6. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  7. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  8. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  9. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  10. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Braineh | 10:01

  2. Re: Ubisoft Trailer...

    igor37 | 10:00

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    deinkeks | 09:59

  4. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    Areon | 09:52

  5. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Areon | 09:48


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:40

  4. 16:29

  5. 16:27

  6. 15:15

  7. 13:35

  8. 13:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel