Abo
  • IT-Karriere:

Facebook: Zwei-Faktor-Telefonnummer dient auch Werbezwecken

Facebook verwendet die zur Zwei-Faktor-Authentifizierung hinterlegte Telefonnummer auch zu Werbezwecken und zum Zurücksetzen des Kontos. Hierüber lässt sich herausfinden, wem die Telefonnummer gehört.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook zeigt an, zu welchem Profil eine Telefonnummer gehört.
Facebook zeigt an, zu welchem Profil eine Telefonnummer gehört. (Bild: geralt/Pixabay)

Immer wieder rät Facebook seinen Nutzern, ihre Telefonnummer zu hinterlegen und ihren Account mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung abzusichern. Doch Facebook verwendet die Informationen nicht nur für die Sicherheitsfunktion, sondern auch zu Werbezwecken. Zudem wird die Telefonnummer für die Passwort-zurücksetzen-Funktion verwendet, die sich leicht missbrauchen lässt. Zuerst hat Techcrunch darüber berichtet.

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. Die Etagen GmbH, Osnabrück

Mit der zu Sicherheitszwecken hinterlegten Telefonnummer kann auch das Passwort des Facebook-Kontos zurückgesetzt werden. Wird die Funktion "Konto vergessen?" genutzt, werden die zu dem Konto gehörenden E-Mail-Adressen und Telefonnummern ausgegeben. Ein Teil der Zeichen und Ziffern wird dabei durch Sternchen ersetzt. Bei Facebook geht diese Funktion jedoch noch weiter: Wird eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer angegeben, zeigt Facebook den Namen und das Profilfoto des zur E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gehörenden Accounts an - sofern die Daten in einem Konto hinterlegt wurden. Das gilt laut Techcrunch auch für die zur Zwei-Faktor-Authentifizierung hinterlegte Telefonnummer.

Sicherheitstelefonnummer zu Werbezwecken

Die Telefonnummer kann zwar im Facebook-Profil versteckt werden, so dass sie nicht gesehen werden kann, eine Zuordnung von Telefonnummer und Facebook-Profil über die Konto-vergessen-Funktion lässt sich jedoch nicht deaktivieren. Allerdings kann eingeschränkt werden, wer sie zu sehen bekommt: Standardmäßig ist das für alle möglich, kann aber auf Freunde von Freunden oder Freunde beschränkt werden. Die Sicherheitsexpertin und Wissenschaftlerin Zeynep Tufekci kommentiert auf Twitter: "Wenn Sicherheit dazu genutzt wird, um die Privatsphäre zu schwächen, ist es ein schwaches Vorgehen."

Auf Facebook können Werbetreibende Listen mit Telefonnummer und E-Mail-Adressen hochladen und anschließend auf den Konten werben, bei denen dieselben Kontaktdaten hinterlegt wurden. Das Onlinemagazin Gizmodo fand im November heraus, dass hierfür auch die Telefonnummern, die für die Zwei-Faktor-Authentifizierung hinterlegt waren, verwendet wurden. Facebook nennt die Funktion "Custom Audience".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,90€ (Bestpreis!)
  2. 24,99€ (Bestpreis!)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)

Hotohori 05. Mär 2019

Leider gibt es aber immer noch einige Firmen, die der Meinung sind FB als Newsportal für...

plutoniumsulfat 05. Mär 2019

Wie kann man über diese Funktion denn Kontendaten bekommen? Man weiß ja nicht, welches...

Toaster 05. Mär 2019

kwt

Herr Unterfahren 05. Mär 2019

Du hast in der Regel eine Checkbox, ob die Deine Nummer für "Kontaktaufnahme und...

Herr Unterfahren 05. Mär 2019

@Glitti: Leider richtig. Und ein Opt- Out ist auch nicht möglich. Nur daß sie dieses...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
    Chromium
    Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

    Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
    Von Oliver Nickel

    1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
    2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
    3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
    3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

      •  /