• IT-Karriere:
  • Services:

4. VR-Anwendungen abseits von Spielen passen zu Facebook und werden noch wichtiger

Spiele sind ein Türöffner. Aber viele Experten glauben nicht, dass sie auf Dauer die wichtigste VR-Anwendung bleiben. Für Hannes Kaufmann etwa sind verschiedene Felder in Sicht, die er nicht als Nische abtun mag: "VR wird Anwendungen in der Medizin haben, vor allem der Therapie und Rehabilitation - diese Bereiche als Nische zu bezeichnen ist etwas gewagt, vor allem weil dort hohe Summen im Spiel sind. Anwendungen und Beispiele dazu gibt es jetzt schon." Das kann Kaufmann bezeugen, er hat selbst verschiedene VR-Projekte umgesetzt; darunter ein therapeutisches Trainingsprogramm für Patienten mit Armprothese und ein Projekt für den Geometrieunterricht. "Auch Edutainment und Training werden große Märkte sein", glaubt er.

Stellenmarkt
  1. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern

Sucht man Unterhaltung für VR abseits des Gamings, dann entdeckt man weitere große Felder. Will Provancher will bei Sportereignissen virtuell an der Seitenlinie sitzen. Er ist überzeugt, dass speziell produzierte Videos aller Art, auch Filme, in VR eine völlig neue Erfahrung bieten können.

Auch Zuckerberg selbst schwärmt von solchen Möglichkeiten. "Viele weitere Erfahrungen" abseits der Spiele sieht er nach der ersten Welle auf uns zukommen. Er zählt Sportübertragungen, Bildung und virtuelle Arztgespräche als schnelle Beispiele für VR-Anwendungen auf. Dann gewährt er einen Einblick, wie er sich VR als soziale Plattform vorstellt: "Indem du dich wirklich präsent fühlst, kannst du grenzenlose Räume und Erfahrungen mit den Menschen in deinem Leben teilen."

Einige dieser VR-Anwendungen sind technisch heute schon machbar. Andere werden schon eingesetzt. Aber dass wir uns durch eine Art Second Life mit Rift bewegen werden, dass wir das Metaverse mit Facebook-Branding erleben müssen, das wird sicher noch dauern - wenn es denn je populär wird. Aber viele der weniger ambitionierten Beispiele erfüllen eine zentrale Voraussetzung für Facebook: Sie passen zu dem sozialen Netzwerk. Sie profitieren mitunter sogar davon. Ein Fußballspiel, ein Kinobesuch oder eine Wanderung über den Mars funktioniert sehr wohl als soziale Erfahrung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 3. Schnittstellen zwischen VR-Spielen und Facebook werden so schnell nicht auftauchen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

M.Kessel 21. Apr 2014

Die Shitstürme haben aber auch eine realen Grund. Failbook hat bewiesen, das sie die...

M.Kessel 21. Apr 2014

Für mich ist diese Hardware damit gestorben. Es geht vielen anderen Spielern wie mir...

schueppi 16. Apr 2014

Also auf dem Mun bin ich leider zerschellt... Der kam schnell näher... ^^

Astarioth 15. Apr 2014

... also macht schneller :-) Der Rasenmähermann wird Wirklichkeit ! Was will man mehr ?

LastUnicorn 15. Apr 2014

Selten zuvor hatte ich das Gefühl in so kurzer Zeit soviel über Menschen und ihre...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /