Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.

Eine Analyse von Sabrina Keßler veröffentlicht am
Der US-Wahlkampf spielt sich zu großen Teilen online ab.
Der US-Wahlkampf spielt sich zu großen Teilen online ab. (Bild: Win McNamee/Getty Images)

US-Präsident Donald Trump macht keinen Hehl daraus, wem er seine Präsidentschaft zu verdanken hat. Dass er Hillary Clinton im November 2016 schlagen konnte, schreibt er vor allem seiner Präsenz in den sozialen Medien zu. Nicht Spendengelder, Wahlkampfauftritte oder Fernsehspots hätten ihm einen entscheidenden Vorteil gegenüber den Demokraten verschafft, sondern Facebook, Twitter und Instagram. "Ich glaube, dass soziale Medien mehr Macht haben als Wahlgelder", erklärt er in einem seiner ersten Interviews kurz nach dem Wahlsieg.


Weitere Golem-Plus-Artikel
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


    •  /