• IT-Karriere:
  • Services:

Aktivisten beeinflussen als Influencer die US-Wahl

Die Video-Plattform sei bekannt dafür, solche "Influencer" aufzubauen, sagt Daten-Experte Hegelich. "Als 'Unabhängige' können die dann Meinungen vertreten, die radikaler sind als die offizielle Partei-Linie."

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post IT Services GmbH, Bonn
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld, Pfronten, Geretsried

Ein Beispiel sei der rechtsgerichtete Radiomoderator und Unternehmer Alex Jones. Er habe massiv für Trump geworben und aggressive Verschwörungstheorien verbreitet, bis zivile Prozesse Youtube gezwungen hätten, seinen Kanal zu schließen.

Facebook und Twitter blockieren fragwürdige Influencer

Auch Facebook unternehme inzwischen deutliche Schritte, um sich gegen fragwürdige Influencer zu wehren. Zusammen mit Twitter blockierte das Netzwerk vergangene Woche die Accounts Dutzender Teenager aus Arizona, die ganz offensichtlich dafür bezahlt wurden, in ihrem Namen und mit Fake News Stimmung für Donald Trump zu machen.

Auch Veröffentlichungen in Accounts im Zusammenhang mit der Boogaloo-Bewegung, die ununterbrochen regierungsfeindliche Posts abgesetzt hatten, wurden gelöscht.

Die Videoplattform Youtube wiederum hat Kanäle aus dem Umfeld des Ku-Klux-Klans gesperrt, die schon 2016 versucht hatten, Schwarze mit Einschüchterungstaktiken vom Wählen abzuhalten.

Facebook und Youtube erlauben Wahlwerbung, Twitter nicht

Wahlwerbung selbst aber wolle man auch in den kommenden Wochen grundsätzlich erlauben, heißt es sowohl bei Youtube als auch bei Facebook. Man wolle nicht die Instanz sein, die entscheide, was wahr sei und was nicht, sagte etwa Mark Zuckerberg. Lediglich in der Woche vor der US-Wahl werde man keine politischen Anzeigen mehr schalten. Das soll Falschinformationen und Manipulation zumindest eindämmen.

Diesem Dilemma hat sich der Kurznachrichtendienst Twitter längst entzogen: Vergangenes Jahr schon verkündete Gründer Jack Dorsey, politische Werbung auf dem Netzwerk verbieten zu wollen.

Deepfakes: The Coming Infocalypse

Netzwerke verdienen an politischer Kommunikation

Trotz Zugeständnissen bleibt Daten-Experte Hegelich skeptisch, wie tiefgreifend die Änderungen sein werden. "Letzten Endes tut gerade Facebook immer wieder so, als würden sie einen Defekt reparieren, der in Wirklichkeit eine logische Konsequenz ihres Geschäftsmodells ist."

Facebook, Youtube und Co. verdienten schließlich sehr gut an der politischen Kommunikation. "Wer Plattformen, die für das Teilen von Katzenvideos und für Formen des privaten Stalkings optimiert sind, für die politische Kommunikation nutzt, darf sich nicht wundern, wenn sich der politische Diskurs dann auf genau diesem Niveau bewegt."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wie sich die US-Wahl über Social Media manipulieren lässt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (aktuell u. a. The Long Journey Home für 2,50€, Transport Fever für 7,50€, Shenmue 3 für 15...
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  4. 17,99

SirAstral 29. Sep 2020

Nur zur Ergänzung: https://theintercept.com/2014/09/23/nobel-peace-prize-fact-day-syria...

SirAstral 29. Sep 2020

Was ist daran bescheuert? Mir war nicht bewusst, dass Merkel direkt vom Volk gewählt wird.

SirAstral 29. Sep 2020

Ich glaube es war "Rust" gemeint und nicht "Rost"

quasides 27. Sep 2020

das schlimmste ist dabei nicht was falsch oder aus dem kontext berichtet wird um ein...

FreiGeistler 25. Sep 2020

Naja, genau genommen, doch. Du meinst mit "Wissen" eigentlich "Verstehen", das was den...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /