Abo
  • Services:
Anzeige
Die React-Community ist so groß, dass sie Facebook vor sich hertreiben kann.
Die React-Community ist so groß, dass sie Facebook vor sich hertreiben kann. (Bild: stefpet, flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Facebook: React ver(w)irrt im Lizenzdschungel

Die React-Community ist so groß, dass sie Facebook vor sich hertreiben kann.
Die React-Community ist so groß, dass sie Facebook vor sich hertreiben kann. (Bild: stefpet, flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Die Community beschwert sich, Facebook bleibt zunächst stur und verzichtet letztlich doch noch auf die eigene Patent-Lizenz für das Javascript-Framework React. Das macht aber nichts besser, sondern eher schlechter für alle.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

Die vergangenen Monate haben am Beispiel des Javascript-Frameworks React von Facebook wieder eindrucksvoll gezeigt, wie undurchsichtig und sinnlos der Kampf um Softwarepatente und dazugehörige Lizenzen geführt wird. Die von Facebook im Streit mit der Community am Ende vorgestellte Lösung legt zwar den Streit selbst bei, lässt nun aber extrem viel Freiraum für Spekulationen und eventuell auch Klagen von Facebook.

Anzeige

Begonnen hat die Auseinandersetzung mit einer Frage zur Lizenzklärung in der Apache-Community. Geklärt werden sollte, ob die Kombination von Facebooks BSD-3-Clause und einer eigenen Patentlizenz kompatibel zur Apache-Lizenz ist. Notwendig war diese Kompatibilitätsprüfung, weil Facebooks Key-Value-Datenbank RocksDB in Apache Cassandra genutzt werden sollte.

Patent gegen Patent

Die Entscheidung der Apache Software Foundation (ASF) dazu war relativ eindeutig: Facebooks Patentlizenz ist zu restriktiv und damit nicht kompatibel zur Apache-Lizenz. Deshalb wandert die Patentlizenz wie auch die GPL in die Category-X.

Die Apache-Lizenz räumt explizit eine unwiderrufliche Patent-Lizenz für die genutzte Software ein. Facebook hingegen will sich mit seiner eigenen Patent-Lizenz die Möglichkeit der Terminierung des Lizenzvertrages offenhalten, um auf eine eventuelle Patentklage gegen Facebook mit eigenen Klagen kontern zu können. Laut Facebook ist das Unternehmen selbst einfach ein zu großes Ziel für derartige Vorgänge und muss sich wehren können.

Community in Aufregung

Die Situation mit RocksDB hat Facebook dadurch gelöst, dass die Software nun sowohl unter der Apache-Lizenz als auch unter der GPL zur Verfügung steht. Die Entscheidung der ASF hat aber auch andere Teile der Entwicklergemeinde in Aufruhr versetzt, die Software benutzt, welche unter der BSD-3-Clause und der Facebook-Patentlizenz steht. Das betrifft vor allem die Nutzer des Javascript-Frameworks React. Schnell entstanden teils hitzige Diskussionen zu möglichen Alternativen für React.

Dies gipfelte in der Aussage von Wordpress-Erfinder Matthew Mullenweg, dass das Wordpress-Unternehmen Automattic zwar selbst kein Problem mit der Patentlizenz von Facebook habe, aber offensichtlich viele andere. Und es sei nicht Aufgabe von Wordpress, andere von der Facebook-Lizenz zu überzeugen. Deshalb sollte Wordpress künftig auf React und weitere Software mit dieser Lizenzkombination verzichten.

Lizenzwechsel auf Druck von Wordpress 

eye home zur Startseite
Electrony 09. Okt 2017

You call Library. Framework calls you.

Ninos 06. Okt 2017

Ich programmiere täglich in/für WordPress. Etwas Flexibleres habe ich selten gesehen...

Proctrap 06. Okt 2017

nicht nur Quelltext, es geht explizit um Patente, ganz gleich welcher Art wenn FB also...

FibreFoX 06. Okt 2017

Eine der besten Antworten seit langem :) und ich möchte hier noch MithrilJS in den Ring...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. vwd GmbH, Frankfurt
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Apple Tax

    pool | 18:07

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    vulkman | 18:05

  3. > Wir freuen uns über Hinweise dazu, wie andere...

    RaphaeI | 18:05

  4. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    vulkman | 18:04

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    Balion | 17:47


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel