Facebook Pay: Facebook führt eigenen Bezahldienst ein

Mit Facebook Pay will Facebook Zahlungen in seinen Apps ermöglichen und vereinfachen: Nutzer des sozialen Netzwerks sowie von Instagram und Whatsapp sollen damit einfach Geld verschicken können. Dabei kooperiert Facebook unter anderem mit Paypal und Stripe.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Bezahldienst Facebook Pay
Der neue Bezahldienst Facebook Pay (Bild: Facebook)

Facebook hat seinen eigenen Bezahldienst Facebook Pay vorgestellt. Der Dienst soll es Nutzern ermöglichten, einfach und Facebook zufolge sicher Geld zu versenden. Der Dienst steht zum Start nur in Facebook und dem Messenger zur Verfügung, später soll er auch in Instagram und Whatsapp nutzbar sein. Vorerst wird Facebook Pay nur in den USA funktionieren.

Stellenmarkt
  1. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  2. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
Detailsuche

Mit Facebook Pay sollen Nutzer nicht nur innerhalb der sozialen Netzwerke und Apps von Facebook Zahlungen durchführen können, sondern auch in anderen Apps. Dafür muss der Bezahldienst erst noch von anderen Entwicklern eingebunden werden.

Facebook Pay kann so konfiguriert werden, dass es in allen unterstützten Apps nutzbar ist. Alternativ sollen Nutzer den Dienst auch nur für bestimmte Anwendungen freischalten können. Automatisch soll Facebook Pay nicht in kompatiblen Apps freigeschaltet werden.

Zahlungen werden unter anderem von Paypal abgewickelt

Facebook Pay unterstützt Kredit- und Debitkarten sowie Paypal. Die Zahlungen werden von Paypal, Stripe und anderen Unternehmen durchgeführt. Als Kundendienst soll ein Live-Chat für die Nutzer zur Verfügung stehen. Wie bei Paypal sollen sich alle Zahlungen in einer Auflistung nachvollziehen lassen, ebenso sollen Nutzer ihre Zahlungspräferenzen einfach ändern können.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Facebook hatte vor einigen Jahren die Möglichkeit bereitgestellt, über sein soziales Netzwerk Spenden zu sammeln. Facebook Pay soll in diesen Prozess eingebunden werden. Ein anderes Anwendungsszenario ist beispielsweise, einem Freund schnell Geld zu schicken, das er einem geliehen hat. Diese Funktion dürfte in Whatsapp praktisch sein.

Wann Facebook Pay nach Deutschland kommt, ist aktuell noch unbekannt. Facebook spricht davon, den Dienst "nach und nach" in anderen Märkten anbieten zu wollen. Facebook Pay arbeitet unabhängig von der Calibra-Wallet, die auf Libra basiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /