Facebook, Netgear, Apple: Das iPhone 13 von innen

Was am 23. September 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Facebook, Netgear, Apple: Das iPhone 13 von innen
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Führungswechsel bei Facebook: Facebooks CTO Mike Schroepfer tritt von seinem Posten zurück. Das berichtet der US-Sender Cnbc. Andrew Bosworth, der bisherige Facebook-Chef der Hardwaresparte, wird ihn ersetzen. Schroepfer wird stattdessen einen Teilzeitjob im Unternehmen übernehmen. "Eine schwierige Entscheidung", sagte er. (on)

Stellenmarkt
  1. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  2. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
Detailsuche

Sicherheitslücke bei Netgear: Netgear hat auf eine Sicherheitslücke CVE-2021-40847 hingewiesen, die das Ausführen von Code aus der Ferne ermöglicht. Der Hersteller empfiehlt, betroffene Router umgehend zu patchen. Betroffen sind die Geräte R6400, R6700, R6900, R7000, R7850, R7900, R8000, RS400. (on)

Ins iPhone 13 geschaut: Erste Fotos aus dem Inneren eines iPhone 13 liefert Sonny Dickson einen Tag vor Verkaufsstart. Man sieht die größere Batterie und einige versetzte Bauteile. Die Hörmuschel ist nun separat und ein paar Teile, etwa die True-Depth-Kamera sind geschrumpft, damit die Notch kleiner werden kann. Auf den ersten Blick, und vor allem ohne direkten Vergleich, ähnelt es dem Vorgänger aber in vielen Dingen. (che)

Nintendo hat Neuigkeiten um Mitternacht: Heute Nacht um 0 Uhr ist ein neuer Nintendo Direct zu sehen - also ein Stream mit Neuigkeiten von der japanischen Firma. Die Präsentation soll rund 40 Minuten dauern, im Mittelpunkt stehen "Informationen zu den in diesem Winter erscheinenden Spielen" für die Switch, schreibt Nintendo auf Twitter. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

  2. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  3. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /