Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Facebook Mark Zuckerberg verkauft milliardenschweres Aktienpaket

Mark Zuckerberg will 41,4 Millionen Facebook-Anteilsscheine im Wert von rund 2,3 Milliarden US-Dollar verkaufen. Der Facebook-Gründer wird dadurch aber kaum an Einfluss verlieren.

Anzeige

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg trennt sich von Anteilsscheinen im Wert von rund 2,3 Milliarden US-Dollar. Mit dem Erlös will er Steuerschulden begleichen. Sein Anteil an den Stimmrechten des sozialen Netzwerks sinkt dadurch lediglich von 58,8 auf 56,1 Prozent.

Facebook bietet zudem im Rahmen einer Kapitalerhöhung 27 Millionen Aktien an. Die Erlöse sollen vor allem für die Aufstockung des Betriebskapitals und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. Nur ein Teil des Erlöses soll für den Erwerb von ergänzenden Unternehmen, Technologien oder anderen Vermögenswerten eingesetzt werden. Im November scheiterte eine Übernahme der Sexting-App Snapchat für 3 Milliarden US-Dollar.

Investor Marc Andreessen wird 1,65 Millionen Anteilsscheine veräußern. Der Zeitpunkt des Verkaufs ist günstig gewählt. Die Enttäuschung vieler Anleger nach dem Börsenstart von Facebook war sehr groß. Nachdem sich der Kurs der Facebook-Aktie innerhalb der letzten 12 Monate mehr als verdoppelt hat, werden nun insgesamt 70 Millionen neue Aktien an den Markt gebracht.

Am gestrigen Mittwoch erreichte das Papier zeitweise ein neues Allzeithoch mit über 50 Dollar. Nach der Ankündigung des Unternehmens brach der Kurs hingegen kurzfristig ein. Als Grund für die positive Entwicklung wird das stetig verbesserte Werbegeschäft im Bereich mobiler Apps angesehen. Im jüngsten Quartalsbericht wurde der Anteil der Werbeeinnahmen auf mobilen Geräten auf 41 Prozent beziffert.


eye home zur Startseite
gaym0r 20. Dez 2013

Hahaha! Und was hat dein (eigenes) Unternehmen für einen Wert? Wie? Du hast kein...

Sebbi 20. Dez 2013

Nun so ist das leider nun mal wenn du plötzlich Aktienmilliardär wirst. Es fallen...

rixxx 20. Dez 2013

Quelle der Aktionär. Zitat:Nach dem Verkauf wird er noch 62,8 Prozent der Stimmrechte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 7,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Re: Beweise?

    LinuxMcBook | 02:59

  2. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    plutoniumsulfat | 02:54

  3. Re: Und darum brauchen wir eine echte...

    quasides | 02:36

  4. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:36

  5. Re: Awwwww!

    quasides | 02:32


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel