Abo
  • Services:

Facebook: Mark Zuckerberg nimmt Auszeit für den Nachwuchs

Vaterschaftsurlaub für den Facebook-Gründer: Marc Zuckerberg will nach der Geburt seiner Tochter pausieren, um sich der Familie zu widmen.

Artikel veröffentlicht am , dpa/Deutsche Presse-Agentur
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist Vater geworden.
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist Vater geworden. (Bild: Money Sharma/Getty Images)

Marc Zuckerberg wird Vater - und will sich nach der Geburt seiner Tochter Zeit für seine Familie nehmen. Zwei Monate solle der Vaterschaftsurlaub dauern, schreibt der Facebook-Gründer in seinem Profil in dem sozialen Netzwerk.

Er freue sich auf das neue Kapitel seines Lebens. Dazu stellte Zuckerberg ein Foto, das unter anderem einen Kinderwagen zeigt. Der 31-Jährige hatte Ende Juli mitgeteilt, dass er und seine Frau Priscilla eine Tochter erwarteten. Zum Termin der Geburt äußerte er sich damals nicht. Auch jetzt machte er dazu keine näheren Angaben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€

notthisname 23. Nov 2015

Typisches Golemforumsyndrom - ich und mein Freundeskreis mögen jemanden nicht, also wird...

Bill Carson 23. Nov 2015

Richtig so. Ich hatte 2 Monate komplett und 6 Monate halbtags. War ne super Zeit!

sparvar 22. Nov 2015

deswegen musst es kommentieren und lesen?

GaliMali 22. Nov 2015

Warten wir bis sie 13 ist und sie ihren Papa ärgern will indem sie sich bei Google Plus...

Typhlosion 22. Nov 2015

Jeff, er heißt jeff.


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /