Abo
  • Services:

Facebook: Bug leitete Besucher vieler Webseiten in die Irre

Ein Bug bei Facebook hat in der Nacht zu Freitag dafür gesorgt, dass Nutzer beim Zugriff auf Webseiten wie CNN, Mashable oder Yelp nach kurzer Zeit auf eine Seite von Facebook weitergeleitet wurden, die nur eine Fehlermeldung zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Fehlermeldung auf Facebook
Fehlermeldung auf Facebook (Bild: Mashable)

Ein kleiner Fehler bei Facebook hatte große Auswirkungen auf Webseiten, die Facebooks Anmeldesystem Connect nutzen. Nutzer, die sich darüber bei einer Webseite angemeldet haben und beim Zugriff darauf bei Facebook eingeloggt waren, wurden in der vergangenen Nacht für eine kurze Zeit auf eine Fehlerseite bei Facebook umgeleitet. Statt also Nachrichten bei CNN oder Restaurantkritiken bei Yelp lesen zu können, erhielten sie nur eine nichtssagende Fehlermeldung auf Facebook.

 
Video: Facebook leitet auf eine Fehlerseite um
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, München

Diverse US-Medien berichteten über den Fehler, den Facebook später bestätigte. Da war der Fehler bereits behoben.

Der Vorfall zeigt auf der einen Seite, welche Auswirkungen das Einbinden von Javascript-Widgets in Webseiten haben kann. Auf der anderen Seite zeigt der Fehler mit seinen Auswirkungen deutlich, welchen Einfluss Facebook hat.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Charles Marlow 09. Feb 2013

It's not a bug...

Spaghetticode 08. Feb 2013

http://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html. Verhindert...

Tou 08. Feb 2013

Facebook Scripts am besten generell blockieren und nur explizit freischalten, wenn gewünscht.

Smile 08. Feb 2013

Das war doch kein Fehler. Das ist eine neue tolle Errungenschaft von Facebook. Nachdem...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /