Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook will Plätzchen statt Cookies.
Facebook will Plätzchen statt Cookies. (Bild: Alexandra Beier/Getty Images)

Facebook: Belgische Plätzchen statt Cookies

Facebook will Plätzchen statt Cookies.
Facebook will Plätzchen statt Cookies. (Bild: Alexandra Beier/Getty Images)

Der Rechtsstreit um Datenschutz zwischen Belgien und Facebook geht weiter - mit einem absurden Argument: Weil in der Begründung der Richter auch englische Worte wie Cookie und Homepage stehen, soll das Urteil nicht gültig sein.

Ende 2015 hatte ein belgisches Gericht dem Unternehmen Facebook verboten, weiterhin sein Datr-Cookie zu verwenden. Nun kämpft Facebook gegen das Urteil - mit einem ungewöhnlichen Argument: Weil Urteile in dem Land per Gesetz in den Sprachen Niederländisch, Deutsch und Französisch verfasst sein müssen, sei die Begründung mit Wörtern wie "Homepage", "Cookie" und "Browser" ungültig. Das hat ein Firmensprecher der Tageszeitung De Tijd gesagt - seiner Auffassung nach müsse das Urteil wegen der englischen Wörter annulliert werden.

Anzeige

Das Gericht hatte Facebook im November 2015 die Verwendung des Datr-Cookies unter Androhung eines Strafgeldes von 250.000 Euro pro Tag verboten. Das Unternehmen hatte daraufhin die Verwendung des Cookies in Belgien eingestellt. Allerdings können Nichtmitglieder in Belgien seitdem keine öffentlichen Inhalte auf Profilseiten der Facebook-Nutzer mehr sehen. Das geht nur mit einer Anmeldung auf dem Netzwerk.

Die Richter hatten argumentiert, dass personenbezogene Daten von Internetnutzern in Belgien nur nach eindeutiger Zustimmung der Betroffenen aufgezeichnet werden dürften. Facebook wiederum ist der Auffassung, dass das Cookie helfe, falsche Profile herauszufiltern und so Cyberattacken verhindert würden.


eye home zur Startseite
Missingno. 29. Jan 2016

https://www.youtube.com/watch?v=VnA5WG39eJ8

BerndausS 29. Jan 2016

Einmal die Woche sollte Dummheit/Amoral/Anstandslosigkeit Schmerzen bereiten. Jedem. So...

Missingno. 29. Jan 2016

Oder auch belgisches Niederländisch.

miauwww 29. Jan 2016

Quatsch, Amtssprache ist nicht Englisch.

Lala Satalin... 29. Jan 2016

Oah, nein, ekelig!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Digital Ratio GmbH, Eschborn
  2. Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  4. über Nash direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Für mich als möglicher Käufer ...

    david_rieger | 09:10

  2. Re: Meine Frau darf Widerworte haben

    mnementh | 09:09

  3. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    Belgarion2001 | 09:08

  4. Echte Ursachen - industrielle Verschmutzung - angehen

    ffx2010 | 09:07

  5. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    Clown | 09:05


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel