Abo
  • Services:
Anzeige
Zuckerberg im Juli 2012 im Gespräch
Zuckerberg im Juli 2012 im Gespräch (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Facebook-Aktie: Mark Zuckerberg verliert 600 Millionen US-Dollar

Zuckerberg im Juli 2012 im Gespräch
Zuckerberg im Juli 2012 im Gespräch (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Die Facebook-Aktie hat einen neuen Tiefstand erreicht. Eine Haltefrist für Frühinvestoren und Mitarbeiter lief gestern aus. Mark Zuckerbergs Vermögen schrumpfte.

Durch den Kursverfall der Facebook-Aktie hat Firmengründer Mark Zuckerberg gestern 600 Millionen US-Dollar verloren. Laut dem Bloomberg Billionaires Index sank sein Vermögen auf 10,2 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Die Facebook-Aktie fiel am 16. August 2012 erstmals auf unter 20 US-Dollar. An dem Tag lief eine Haltefrist für über 270 Millionen der insgesamt 421 Millionen bei dem Börsengang ausgegebenen Aktien aus, die Frühinvestoren gehören. Die großen Anteilseigner sind Accel Partners, Goldman Sachs, DST Global, Tiger Global Management, Microsoft und der Investor Peter Thiel. Im Jahr 2007 hatte Microsoft 240 Millionen US-Dollar in Facebook investiert.

Die Aktien fielen um über 6 Prozent auf 19,87 US-Dollar. Beim Börsengang im Mai 2012 wurde die Aktie zu einem Preis von 38 US-Dollar ausgegeben. Facebook nahm beim Börsengang 16 Milliarden US-Dollar ein. Bei einer Marktkapitalisierung von gegenwärtig nur noch 40 Milliarden US-Dollar hat das weltgrößte soziale Netzwerk seit dem Börsengang 40 Milliarden US-Dollar an Börsenwert verloren.

Zuckerberg hatte den Facebook-Beschäftigten bisher wiederholt gesagt, dass sie sich durch den Börsenkurs des Unternehmens nicht nervös machen lassen sollen. Laut Informationen des Wall Street Journals aus Unternehmenskreisen sagte er Anfang August 2012 erstmals, dass es "schmerzhaft" anzusehen sei, wie sich Investoren immer stärker von der Facebook-Aktie zurückzögen.

Zuckerberg erklärte den Mitarbeitern, dass die Medien nicht die Zukunftspläne von Facebook kennen würden. Wenn sie diese Informationen hätten, würden sie das gleiche Vertrauen wie er haben, dass Facebook längerfristig an der Börse erfolgreich sein könne. Die Investitionen, die das Unternehmen in den vergangenen sechs bis zwölf Monaten getätigt hat, würden sich bald auszahlen, versicherte er.


eye home zur Startseite
Ampel 19. Aug 2012

Tendiere da eher auf 5 Dollar pro Aktie. Solltedie aktie doch unter 1 Dollar Fallen...

Ampel 19. Aug 2012

Dem Stimme ich zu aber naja man kann nur aus Fehlern lernen ,manche lernen selbst daraus...

Ampel 19. Aug 2012

wenn m$ an die EU schon über 800 Mio euro zahlen kann dann sind solche Presstürze im...

Ampel 19. Aug 2012

Man hätte diese Company niemals an die Börse bringen sollen. Lieber die Firma an den...

neocron 19. Aug 2012

man kanns sich natuerlich auch drehen, wie man will ... es ist ein Verlust, keiner aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Harvey Nash GmbH, Köln
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG DSH7 Soundbar 129€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Cloud?

    opodeldox | 20:42

  2. Re: Für 100¤ hätte ich das Teil sofort bestellt

    HerrMannelig | 20:34

  3. Norwegen hat traditionell einen Energieüberschü...

    MarioWario | 20:33

  4. Re: Längster Tunnel der Welt:

    superdachs | 20:06

  5. Re: Peinlich

    quadronom | 19:48


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel