Fable Legends: Vier gegen einen auf PC und Konsole

Fable Legends soll das Vorzeigespiel für Crossplattform-Gaming zwischen Windows 10 und der Xbox One werden. Golem.de konnte den Titel bereits anspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fable Legends
Fable Legends (Bild: Microsoft)

Entwickler mögen es eigentlich gar nicht - schließlich ist das Balancing zwischen Spielern, die mit Maus und Tastatur antreten, und solchen mit Gamepad eine fast nicht lösbare Herausforderung. Das britische Entwicklerstudio Lionhead will in Fable Legends trotzdem dafür sorgen, dass Spieler mit einem PC unter Windows 10 und einer Xbox One gemeinsam Spaß haben. Derzeit befindet sich das Programm auf der Konsole im geschlossenen Betatest. PC-Spieler können sich auf der offiziellen Seite für die Closed Beta anmelden, einen Starttermin nennt Lionhead noch nicht.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer DevOps (m/w/d)
    ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG, München
  2. Technical Consultant (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Mit den klassischen Solo-Rollenspielen der früheren Fable-Titel hat Legends so gut wie nichts mehr zu tun. Stattdessen treten vier Spieler im Team gegen einen fünften Mitstreiter an, der ein besonders starkes Monster steuert. Nach Angaben von Microsoft soll jeder Spieler auf jeder Plattform grundsätzlich jeden Charakter steuern können. Am PC soll es dabei möglich sein, wahlweise mit Gamepad oder mit Maus und Tastatur anzutreten. Wie die Entwickler die (je nach Sichtweise) Geschwindigkeits- und Reaktionsvorteile der typischen PC-Steuerung oder eben die Nachteile des Gamepads kompensieren wollen, haben sie noch nicht verraten.

Auf der E3 im Juni 2014 konnte Golem.de eine frühe Version von Fable Legends auf der Xbox One ausprobieren. In dem Spiel hat das böse Monster die Aufgabe, seine Schätze mit Fallen und fies platzierten, vom Computer gesteuerten Fantasymonstern vor den Helden zu schützen. Das macht es auf einer Übersichtskarte in den 90 Sekunden, bevor die eigentliche Partie beginnt. In der müssen vier Spieler dann die Fallen überwinden, um etwa an ein Artefakt zu gelangen.

Der Bestie steht ein Heldentrupp mit vier unterschiedlichen Helden gegenüber. Auf der E3 sind wir mit der dick gepanzerten Inga angetreten. Vor allem mit ihrem Schwert, aber auch mit dem Schild haben wir viel Schaden angerichtet - das frauhohe Eisending ließ sich nämlich auch dazu verwenden, Gegner zu vermöbeln und Energiestrahlen auszuschicken.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Insgesamt soll es nach damaligem Stand 15 große Missionen geben, die allesamt um die Stadt Bridgelodge herum angelegt sind - übrigens 400 Jahre vor dem ersten Fable, so dass Steampunk-Elemente keine Rolle spielen. Viele Fragen zu dem Titel sind noch offen, insbesondere zur Kampagne haben sich die Entwickler noch nicht im Detail geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Dev Box: Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud
    Dev Box
    Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud

    Build 2022Das Einrichten einzelner Rechner zur Entwicklung kann viel Aufwand machen. Mit der Dev Box aus der Cloud will Microsoft das vereinfachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /