Abo
  • Services:

Fable Legends: Vier gegen einen auf PC und Konsole

Fable Legends soll das Vorzeigespiel für Crossplattform-Gaming zwischen Windows 10 und der Xbox One werden. Golem.de konnte den Titel bereits anspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fable Legends
Fable Legends (Bild: Microsoft)

Entwickler mögen es eigentlich gar nicht - schließlich ist das Balancing zwischen Spielern, die mit Maus und Tastatur antreten, und solchen mit Gamepad eine fast nicht lösbare Herausforderung. Das britische Entwicklerstudio Lionhead will in Fable Legends trotzdem dafür sorgen, dass Spieler mit einem PC unter Windows 10 und einer Xbox One gemeinsam Spaß haben. Derzeit befindet sich das Programm auf der Konsole im geschlossenen Betatest. PC-Spieler können sich auf der offiziellen Seite für die Closed Beta anmelden, einen Starttermin nennt Lionhead noch nicht.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. GFAW Thüringen mbH, Erfurt

Mit den klassischen Solo-Rollenspielen der früheren Fable-Titel hat Legends so gut wie nichts mehr zu tun. Stattdessen treten vier Spieler im Team gegen einen fünften Mitstreiter an, der ein besonders starkes Monster steuert. Nach Angaben von Microsoft soll jeder Spieler auf jeder Plattform grundsätzlich jeden Charakter steuern können. Am PC soll es dabei möglich sein, wahlweise mit Gamepad oder mit Maus und Tastatur anzutreten. Wie die Entwickler die (je nach Sichtweise) Geschwindigkeits- und Reaktionsvorteile der typischen PC-Steuerung oder eben die Nachteile des Gamepads kompensieren wollen, haben sie noch nicht verraten.

Auf der E3 im Juni 2014 konnte Golem.de eine frühe Version von Fable Legends auf der Xbox One ausprobieren. In dem Spiel hat das böse Monster die Aufgabe, seine Schätze mit Fallen und fies platzierten, vom Computer gesteuerten Fantasymonstern vor den Helden zu schützen. Das macht es auf einer Übersichtskarte in den 90 Sekunden, bevor die eigentliche Partie beginnt. In der müssen vier Spieler dann die Fallen überwinden, um etwa an ein Artefakt zu gelangen.

Der Bestie steht ein Heldentrupp mit vier unterschiedlichen Helden gegenüber. Auf der E3 sind wir mit der dick gepanzerten Inga angetreten. Vor allem mit ihrem Schwert, aber auch mit dem Schild haben wir viel Schaden angerichtet - das frauhohe Eisending ließ sich nämlich auch dazu verwenden, Gegner zu vermöbeln und Energiestrahlen auszuschicken.

Insgesamt soll es nach damaligem Stand 15 große Missionen geben, die allesamt um die Stadt Bridgelodge herum angelegt sind - übrigens 400 Jahre vor dem ersten Fable, so dass Steampunk-Elemente keine Rolle spielen. Viele Fragen zu dem Titel sind noch offen, insbesondere zur Kampagne haben sich die Entwickler noch nicht im Detail geäußert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anonymer Nutzer 22. Jan 2015

Windows 10 ist ja für einige jetzt schon kacke,schon zig Monate vor der...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /