Abo
  • Services:
Anzeige
Die Fab 42 in Chandler, Arizona, USA
Die Fab 42 in Chandler, Arizona, USA (Bild: Intel)

Fab 42: Intel investiert 7 Milliarden US-Dollar in 7-nm-Technik

Die Fab 42 in Chandler, Arizona, USA
Die Fab 42 in Chandler, Arizona, USA (Bild: Intel)

Der Umbau soll in den kommenden drei bis vier Jahren abgeschlossen sein und über 10.000 Arbeitsplätze schaffen: Bei einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump hat Intel-CEO Brian Krzanich die Aufrüstung der Fab 42 in Arizona angekündigt.

Intel will sieben Milliarden US-Dollar in eines seiner Halbleiterwerke in den Vereinigten Staaten investieren. Dies gab CEO Brian Krzanich bei seinem Besuch von US-Präsident Donald Trump bekannt. In einem Brief führt der CEO den Plan weiter aus (PDF): Intel investiere in die Zukunft von Moore's Law, dafür werde die Fab 42 in Chandler im US-Bundesstaat Arizona umgebaut.

Anzeige

Einmal fertiggestellt sollen in der Fab (kurz für Semiconductor Fabrication Plant) Prozessoren im 7-nm-FinFET-Herstellungsverfahren produziert werden. Aktueller Stand bei Intel ist ein 14FF+ genannter Fertigungsprozess. Angekündigt wurde die Fab 42 im Februar 2011, als der frühere US-Präsident Barack Obama den damaligen Intel-Chef Paul Otellini besuchte. Der Bau kostete 5,2 Milliarden US-Dollar, danach stand das Werk leer. Gedacht war es für die 14-nm-Generation, stattdessen wird sie für 7 nm aufgerüstet.

  • Intel investiert 7 Milliarden US-Dollar. (Bild: Intel)
  • Die Fab 42 in Arizon; Aufnahme von 2013 (Bild: Intel)
  • Standorte von Fabs weltweit - in Dalian entsteht Flash (Bild: Intel)
Standorte von Fabs weltweit - in Dalian entsteht Flash (Bild: Intel)

Geplant ist, den Bau innerhalb von drei bis vier Jahren zu vollenden und den Betrieb aufzunehmen. Steht das Grundgerüst, die Shell, folgen die Maschinen für die Herstellung der Chips, die Tools. Intel arbeitet mit ASML zusammen und dürfte mehrere EUV-Systeme, etwa vom Typ NXE:3400B oder neuer, in der Fab 42 verwenden. Vor Ort sollen rund 3.000 Arbeitsplätze für Ingenieure, Techniker und andere Angestellte entstehen. Insgesamt spricht Intel von über 10.000 Jobs, die durch das neue Halbleiterwerk in Arizona geschaffen werden.

Krzanich betonte, ein Großteil von Intels Fabs und Forschungseinrichtungen befinde sich in den USA. Neben der Fab 42 sind das weitere Werke in Arizona sowie mehrere Komplexe in Hillsboro, Oregon, ein wenig genutztes in Rio Rancho, New Mexico, je eine Fab in Jerusalem sowie in Kiryat Gat und drei Produktionsstätten im irischen Leixlip außerhalb von Dublin.


eye home zur Startseite
Oldy 09. Feb 2017

Steuern kosten z.B. 50%, die Fabrik 100%. Ist die Fabrik abgeschrieben und man verkauft...

Dwalinn 09. Feb 2017

AMD ist aber auf andere angewiesen, ihr 14nm Verfahren stammt von Samsung Und das weißt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. WKM GmbH, München
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Schwachsinn: 2x 4K-Monitore nur mit extra...

    Kletty | 23:39

  2. Re: Siri und diktieren

    Iomegan | 23:33

  3. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    wasabi | 23:29

  4. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    itza | 23:29

  5. Re: Horizon zero dawn

    genussge | 23:28


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel