F2 Fire TV: Xiaomi bringt 4K-Smart-TVs mit Fire TV und Airplay

Erstmals gehen Amazon und Xiaomi eine Partnerschaft im Bereich Smart-TVs ein - bisher setzte Xiaomi auf Android TV, nun ist es Fire TV.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Smart-TV von Xiaomi mit Fire TV
Neuer Smart-TV von Xiaomi mit Fire TV (Bild: Xiaomi)

Fire TV statt Android TV - so lässt sich der Strategiewechsel bei Xiaomi kurz zusammenfassen. Bisher bot Xiaomi Smart-TVs mit Googles Android TV, auch bei externen Streaminglösungen setzte Xiaomi auf Android TV. Mit der Modellreihe F2 Fire TV gibt es von Xiaomi erstmals Smart-TVs mit Amazons Betriebssystem Fire TV. Als Besonderheit unterstützen die Xiaomi-Geräte Apples Übertragungstechnik Airplay 2, die es bei Amazons externen Fire-TV-Geräten nicht gibt.

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt*in (w/m/d) Airborne Radar
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
  2. Senior Software Requirements Engineer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Den Anfang machen drei Modelle der F2-Fire-TV-Reihe, die sich nur durch unterschiedliche Größen bei den verbauten Displays unterscheiden. Die Fire-TV-Smart-TVs von Xiaomi gibt es in den Größen 43 Zoll, 50 Zoll sowie 55 Zoll. Alle Modelle unterstützen 4K-Auflösung mit HDR 10, die Bildrate liegt bei 60 fps.

Alle Fernseher haben drei HDMI-Anschlüsse - einer davon ist eArc-fähig - sowie zwei Anschlüsse nach USB 2.0 und eine Ethernet-Buchse. Die Xiaomi-Geräte unterstützen Dual-Band-WLAN sowie Bluetooth 5.0 und Apples Airplay-Technik. In den Geräten befindet sich ein Quad-Core-Prozessor mit bis zu 1,5 GHz, 2 GByte Arbeitsspeicher sowie 16 GByte Flash-Speicher, als Grafikeinheit kommt eine Mali-450 zum Einsatz.

Xiaomis Smart-TV mit Fire-TV-Fernbedienung

Die Xiaomi-Geräte haben zwei 12-Watt-Lautsprecher und unterstützen Dolby Audio, DTS-HD sowie DTS Virtual X. Mittels Fire-TV-Betriebssystem lassen sich alle Apps auf dem Smart-TV nutzen, die es auch für andere Fire-TV-Geräte gibt. Es werden alle für Deutschland wichtigen Streaming-Anbieter unterstützt.

Golem Karrierewelt
  1. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die mitgelieferte Fernbedienung enthält App-Tasten, um Prime Video, Disney+ sowie Netflix aufrufen zu können. Die vierte App-Taste öffnet eine App-Übersicht, um bequem zu weiteren Apps wechseln zu können. Auf der Fernbedienung gibt es eine Alexa-Taste, um Sprachbefehle ansagen zu können.

Xiaomi machte keine Angaben dazu, ob weitere Streaminggeräte mit Amazons Fire TV geplant sind. Damit ist unklar, ob Xiaomi bei externen Streaminglösungen weiterhin auf Android TV setzen wird.

Xiaomi F2 Fire TV

Xiaomi bietet drei Modelle der Serie F2 Fire TV ab sofort über die eigene Xiaomi-Homepage an. Außerdem gibt es die Xiaomi-Smart-TVs bei Amazon. Der F2 Fire TV mit 43 Zoll kostet regulär 400 Euro, das 50-Zoll-Modell wird es für 450 Euro geben, 500 Euro fallen für die 55-Zoll-Variante an.

  • Fernbedienung für F2 Fire TV (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 50 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 50 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 50 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 50 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • F2 Fire TV mit 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
F2 Fire TV mit 43 Zoll (Bild: Xiaomi)

Zur Markteinführung gibt es auf alle drei Modelle für eine Woche lang sowohl bei Xiaomi als auch bei Amazon einen Preisnachlass. Dieser liegt je nach Modell bei 60 Euro bis 80 Euro. Außerdem wird bei Bestellungen über die Xiaomi-Homepage der smarte Lautsprecher Mi Smart Speaker von Xiaomi im Wert von 50 Euro dazugelegt. Die Aktion endet am 6. Juni 2022 um 10:00 Uhr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LED-Panel und Raspberry Pi
Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer

Es braucht nur ein 64x64-LED-Panel und ein bisschen C#-Programmierung, um die Berlin-Uhr auf den Raspberry Pi zu bringen.
Eine Anleitung von Michael Bröde

LED-Panel und Raspberry Pi: Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer
Artikel
  1. Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
    Ohne Kreditrahmen
    Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

    Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
    Von Rainer Sigl

  2. Bastelrechner: Der Raspberry Pi Pico bekommt ein WLAN-Modul
    Bastelrechner
    Der Raspberry Pi Pico bekommt ein WLAN-Modul

    Die neuen Raspberry Pi Pico W unterstützen WLAN im 2,4-GHz-Bereich. Es wird zudem eine Version mit vorinstallierten GPIO-Pins geben.

  3. Rückwirkend legalisiert: Umstrittene Europol-Verordnung tritt in Kraft
    Rückwirkend legalisiert
    Umstrittene Europol-Verordnung tritt in Kraft

    Die Ermittler von Europol dürfen künftig Big-Data-Töpfe mit personenbezogenen Daten nutzen - auch von Unverdächtigen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Sony PS5-Controller 56,90€ • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /