Abo
  • Services:
Anzeige
EyeTV-Hardware am iPad
EyeTV-Hardware am iPad (Bild: Elgato)

EyeTV: Elgato steigt aus TV-Hardware aus

EyeTV-Hardware am iPad
EyeTV-Hardware am iPad (Bild: Elgato)

Elgato wird keine Hardware zum Empfang des neuen Antennenfernsehens DVB-T2 anbieten. Der Unternehmensteil EyeTV wird an das chinesische Unternehmen Geniatech verkauft. Support für die bisherigen EyeTV-Produkte soll es weiterhin geben.

Elgato will künftig keine TV-Hardware für Macs, iOS-Geräte und PCs verkaufen beziehungsweise keine Software in diesem Segment entwickeln. Der Unternehmensteil wurde deshalb zu einem nicht genannten Preis an Geniatech Europe verkauft.

Anzeige

Die Tochter des chinesischen Konzerns Shenzhen Geniatech will künftig die Hard- und Software der EyeTV-Produktfamilie weiterverkaufen und auch neue Produkte entwickeln.

Elgato hat in den vergangenen Jahren sein Hard- und Softwaresortiment im Bereich Smarthome ausgebaut und verkauft unter dem Namen Avea Leuchtmittel mit Smartphoneanbindung sowie unter der Marke Eve Hard- und Software, mit der eine Hausautomation nachgerüstet und über Apple Homekit gesteuert werden kann. Auch Gaming-Hardware wird von Elgato weiterhin verkauft.

Support und Entwicklung werden von Geniatech übernommen

Geniatech will neue Geräte für DVB-T2/HEVC sowie Apps für Apple TV, Amazon Fire TV, Google Nexus Player und Android TV entwickeln sowie die Mac-Software EyeTV in Version 4.0 veröffentlichen.

Den technischen Support für die EyeTV-Produkte will das Unternehmen ab 5. März 2016 übernehmen. Die EPG-Abos (elektronische Programmzeitschrift) für die Programmierung von TV-Aufnahmen sollen künftig ebenfalls über Geniatech verkauft werden.


eye home zur Startseite
robinx999 01. Mär 2016

Könnte man vermutlich, man könnte mit bestimmter Hardware vermutlich auch die HDMI...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. über Harvey Nash GmbH, Hamburg, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 155,96€ (Bestpreis!)
  2. 99,99€ statt 169,99€
  3. 44,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 62€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  2. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  3. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  4. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  5. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  6. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  7. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  8. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  9. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch

  10. Streaming

    Facebooks TV-Shows sollen im August starten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  2. Microsoft Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE
  3. Microsoft Surface Laptop Vollwertiges Notebook mit eingeschränktem Windows

  1. Re: Welche GPU?

    ArcherV | 20:41

  2. Re: YouTube Red würde ich sofort nehmen

    attitudinized | 20:40

  3. Re: Wo ist nun die Sicherheitslücke...

    Technik Schaf | 20:38

  4. Re: Sehr sicher...

    Rulf | 20:33

  5. Nach ArcheAge fasse ich F2P-Zeugs nicht mehr an...

    divStar | 20:21


  1. 18:56

  2. 17:35

  3. 16:44

  4. 16:27

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel