Exynos 9825: Samsung hat den ersten 7-nm-EUV-Chip

Der Exynos 9825 ist der erste Chip, der mit extrem ultravioletter Strahlung in Serie gefertigt worden ist. Er steckt im Galaxy Note 10 und hat deutlich kompaktere Maße als sein Vorgänger, denn Samsung setzt auf einen Shrink. Technisch bleibt alles wie gehabt - bis auf mehr Takt.

Artikel veröffentlicht am ,
Exynos 9825
Exynos 9825 (Bild: Samsung)

Samsung hat den Exynos 9825 vorgestellt, das weltweit erste System-on-a-Chip mit 7-nm-EUV-Herstellungsverfahren. Bisherige Smartphone-SoCs wie der Exynos 9820 oder der Snapdragon 855 werden noch mit klassischer Immersionslithografie (DUV) gefertigt, der Exynos 9825 hingegen mit extrem ultravioletter Strahlung. Weitere Chips wie Apples A13 oder Huaweis Kirin 985 basieren auf EUV, wurden aber noch nicht angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Softwaretester (m/w/d) IDSpecto.ADMIN
    VIVAVIS AG, Koblenz
  2. Senior Digital Business Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
Detailsuche

Der Exynos 9825 ist für das Galaxy Note 10 gedacht und wird von Samsung im eigenen 7LPP-Verfahren produziert. Das steht für 7 nm Low Power Plus und ist der erste Node der Südkoreaner mit extrem ultravioletter Strahlung für einige der Schichten des Chips. Laut Hersteller wurde die frühe Serienfertigung (Risk Production) von 7LPP bereits im Oktober 2018 gestartet, allerdings wurde nicht gesagt, was genau seit Herbst belichtet werde.

Mit 127 mm² fällt der bisherige Exynos 9820 verglichen zum 73 mm² messenden Snapdragon 855 ziemlich groß aus, zudem sind Leistung und Effizienz nicht auf einem Niveau. Samsung fertigt den Exynos 9820 in 8LPP, also verbessertem 10LPP, wohingegen der Snapdragon 855 beim weltgrößten Auftragsfertiger TSMC mit dem offenbar etwas besseren N7-Verfahren entsteht.

Der Exynos 9825 soll dank 7LPP deutlich kompakter ausfallen, zudem steigt die Performance pro Watt, und auch die Frequenzen hat Samsung leicht erhöht. Die beiden Cortex-A75-Kerne takten ein bisschen flotter, die M4-Cheetah- und die Cortex-A55-Cores bleiben gleich schnell. Die Mali-G76-MP12-Grafikeinheit wiederum wurde leicht beschleunigt. Ähnliches hat Qualcomm beim Snapdragon 855+ umgesetzt, dieser Chip dürfte im Galaxy Note 10 für Nordamerika stecken - denn in Europa nutzt Samsung üblicherweise seine Exynos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Flasher 07. Aug 2019

Also zum einen sind die Strukturgrössen mittlerweile mehr Marketingangaben als...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /