Abo
  • IT-Karriere:

Exynos 5100: Samsung hat das erste Modem mit 5G und LTE

Bisherige 5G-Basebands für Smartphones sind keine Multi-Mode-Modems, haben also keine Unterstützung für LTE oder 3G. Das Exynos 5100 integriert alle Standards, weshalb Samsung darauf pocht, anders als Qualcomm oder Huawei, das erste vollständige 5G-Baseband zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Exynos 5100 Modem
Das Exynos 5100 Modem (Bild: Samsung)

Samsung hat das Exynos 5100 vorgestellt, ein 5G-Multi-Mode-Modem. Der südkoreanische Hersteller spricht vom weltweit ersten Baseband, welches vollständig zum 3GPP Rel.15 (3rd Generation Partnership Project Release 15) kompatibel sei. Zuvor haben Qualcomm (Snapdragon X50), Intel (XMM 8060), Huawei (Balong 5G01) und Mediatek (Helio M70) eigene 5G-Modems angekündigt.

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

Das Exynos 5100 unterstützt 5G per mmWave und per Sub-6-GHz-Spektrum, außerdem noch die älteren Standards - sprich LTE, 3G und 2G. Das Modem soll einen Downlink von 6 GBit/s per mmWave und einen von 2 GBit/s per Sub-6-GHz-Spektrum erreichen, für LTE spricht der Hersteller von bis zu 1,6 GBit/s. Das Base wird von Samsung selbst im hauseigenen 10LPP-Verfahren (10 nm Low Power Plus) gefertigt und soll noch 2018 an Partner ausgeliefert werden. Das Exynos 5100 muss wie üblich mit einem RF-Frontend, einem Envelope Tracker und einem Power Management IC (PMIC) kombiniert werden.

Wie Computerbase ausführt, ärgert sich Qualcomm darüber, dass Samsung den Titel des ersten 5G-Modems für sich beansprucht. Die Kalifornier hatten das Snapdragon X50 vor allen anderen vorgestellt, es unterstützt aber nur rein 5G. Das XMM 8060 ist zwar ein Multi-Mode-Baseband, weil Intel die eigene 10-nm-Fertigung in der bisherigen Umsetzung aber nicht im Griff hat, dürfte die Verfügbarkeit vorerst sehr mau ausfallen.

Einen wirklichen Vorteil hat Samsungs Modem in der Praxis nicht: In ein 5G-Smartphone verbaut, muss ein System-on-a-Chip wie ein Exynos oder ein Snapdragon vorhanden sein. Allerdings kann das Exynos 5100 wie Intels XMM 8060 einzeln in etwa einem Notebook eingesetzt werden und dort alle Mobilfunkstandards abdecken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. 159,00€ (Bestpreis!)
  4. ab 99,00€

Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /