Abo
  • Services:
Anzeige
Rendering einer Extreme Micro-SD
Rendering einer Extreme Micro-SD (Bild: Sandisk)

Extreme/Ultra Micro-SD: Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

Rendering einer Extreme Micro-SD
Rendering einer Extreme Micro-SD (Bild: Sandisk)

Enorme fünf MByte pro Sekunde flotter als die Konkurrenz: Nach Samsung hat auch Sandisk zwei Micro-SD-Speicherkarten mit 256 GByte Kapazität angekündigt und spricht von den schnellsten der Welt.

Manch eine Pressemitteilung zieht ein gutes Produkt ein bisschen ins Lächerliche: Die WD-Tochter Sandisk hat zwei neue Micro-SD-Speicherkarten vom Typ Extreme und Ultra angekündigt. Eine davon wird mit gerade mal fünf MByte mehr pro Sekunde als die bisher flotteste beworben. Beide Versionen weisen eine Kapazität von 256 GByte auf und verfügen neben Samsungs Micro-SD Evo Plus über den meisten Speicherplatz für diesen Formfaktor.

Anzeige

Die zwei Sandisk-Modelle nutzen die UHS-I- statt die UHS-II-Schnittstelle und sind ergo bei ihrer Geschwindigkeit beschränkt. Für die Ultra Micro-SD gibt der Hersteller einzig eine Leserate von bis zu 95 MByte pro Sekunde an und verschweigt die Schreibgeschwindigkeit. Für die Extreme Micro-SD nennt Sandisk eine Leseleistung von bis zu 100 MByte pro Sekunde und spricht daher von der neuen weltweit schnellsten Micro-SDXC-Speicherkarte. Der Wert basiert auf internen Tests und liegt gerade einmal 5 MByte pro Sekunde über den 95 Mbyte, die Samsung für die Micro-SD Evo Plus angibt.

  • Extreme Micro-SD (Bild: Sandisk)
  • Ultra Micro-SD (Bild: Sandisk)
Extreme Micro-SD (Bild: Sandisk)

Denn in der Praxis werden solche Leseraten nur bei sequenziellen Übertragungen erreicht. Folgerichtig bewirbt Sandisk das Extreme-Modell für 4K-Ultra-HD-Videoaufnahmen mit Multicoptern. Der Hersteller DJI wird mit der Aussage zitiert, Piloten können sich bei den Karten darauf verlassen, mit gutem Gewissen dann aufnehmen zu können, wenn es am wichtigsten ist.

Laut Sandisk soll die Ultra Micro-SD ab August 2016 für 150 Euro verfügbar sein, die Extreme Micro-SD wird im Laufe des vierten Quartals für 200 Euro zu kaufen sein. Das wäre deutlich günstiger als das, was Samsung für die Micro-SD Evo Plus aufruft, nämlich 250 Euro. Die sollte ab Mai in den Läden liegen, taucht bis heute aber noch nicht einmal in Online-Preisvergleichen auf.


eye home zur Startseite
keböb 30. Jun 2016

echt jetzt? ist mir schon klar, dass es nicht falsch ist aber wirklich niemand schreibt...

TC 30. Jun 2016

Für meine 128er hab ich 30 bezahlt und selbst das war ewig her...

ichbinsmalwieder 30. Jun 2016

So ist es. Deswegen wurde bei CF-Karten eigentlich auch immer nur die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. IT.Niedersachsen, Hannover
  3. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 499,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel