Abo
  • Services:
Anzeige
Ausschnitt aus dem Trailer für Extrasolar
Ausschnitt aus dem Trailer für Extrasolar (Bild: Lazy 8 Studios)

Extrasolar: Fremder Planet in echter Echtzeit

In Extrasolar steuert der Spieler eine Raumsonde auf einem weit entfernten Planeten - in Echtzeit, was in diesem Fall stundenlanges Warten auf das Ausführen von Befehlen bedeutet. Dazu kommt eine Handlung rund um die mögliche Entdeckung von Außerirdischen und Intrigen innerhalb einer Weltraumbehörde.

Anzeige

Das erste Mal in der Geschichte der Menschheit landet ein ferngesteuertes Fahrzeug auf einem Planeten außerhalb unseres Sonnensystems - und der Spieler ist derjenige, der das Vehikel von der Erde aus lenkt. Das ist die Grundidee hinter Extrasolar, einem im Browser auch auf Smartphones und Tablets lauffähigen Spiel des kleinen Entwicklerstudios Lazy 8 aus San Francisco.

Der erste Teil von Extrasolar ist kostenlos vor einigen Monaten als Browsergame erschienen und hat einige Indiegame-Preise gewonnen. Nun versuchen die Entwickler, über Kickstarter mindestens 85.000 US-Dollar zur Finanzierung des zweiten Teils von der Community zu erhalten - insgesamt ist Extrasolar auf drei Teile angelegt.

Die Erforschung des fremden Planeten erfolgt zwar in so etwas wie Echtzeit, aber das heißt in diesem Fall, dass stundenlanges Warten dazu gehört. Das Spiel bildet das Verschicken der Funksignale nach, also muss der Spieler Däumchen drehen, bis seine Befehle ausgeführt sind und er neue Fotos von der Sonde empfangen hat - die natürlich in Wirklichkeit von Lazy 8 Studios gerendert worden sind.

Neben der Mission in der fernen Welt gibt es noch mehr zu entdecken: Über von den Entwicklern angelegte Webseiten, Videos und ähnliche Mittel soll eine auf gut einen Monat angelegte Handlung um außerirdische Lebensformen und Intrigen innerhalb der fiktiven Weltraumbehörde des Spiels erzählt werden.


eye home zur Startseite
bloody.albatross 11. Sep 2014

Zumal Quantenphysik ziemlich kompliziert ist, kann man davon ausgehen das alles was nicht...

Nolan ra Sinjaria 10. Sep 2014

lies nochmal was ich geschrieben habe, es gibt alternativen neben abo und werbung, um...

RoflLol 10. Sep 2014

Och ... wenn man es so nebenbei betreibt ist die Wartezeit gar nicht so tragisch. Der...

netzroot 09. Sep 2014

https://www.youtube.com/watch?v=3uS23BEURww

Walfleischesser 09. Sep 2014

Danke. Da ist sogar ein ordentlicher Player.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. MEDION AG, Essen
  3. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 0,80€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...
  3. (-60%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    crazypsycho | 00:47

  2. Re: Nicht Jahre warten, sondern AMD kaufen.

    burzum | 00:47

  3. Re: Die Kündigungsfristen sind ok.

    Lemo | 00:45

  4. Re: Entwickler von Angriffsvektoren, nah am...

    burzum | 00:43

  5. Re: Definition Umzug?

    crazypsycho | 00:25


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel