Abo
  • Services:

Extraleben Teil 3: Gillies' Antihelden kämpfen gegen den "Endboss"

Ihr Chef ist tot, vermutlich ermordet worden - und Nick und Kee stehen nun noch mehr unter Druck, das in einem alten C64-Spiel gefundene Rätsel zu lösen: Mit Endboss schließt Constantin Gillies seine mit dem Buch Extraleben begonnene Romantrilogie blutig ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Gillies' neues Buch 'Endboss - Extraleben III' kommt am 14. Mai 2012.
Gillies' neues Buch 'Endboss - Extraleben III' kommt am 14. Mai 2012. (Bild: CSW-Verlag)

Am 14. Mai 2012 erscheint mit "Endboss - Extraleben III" der letzte Teil der Romantrilogie Extraleben von Constantin Gillies. Die aus Extraleben (2008) und Der Bug (2010) bekannten Nerds Nick und Kee verlieren ihren Chef. Und bald beginnen sie daran zu zweifeln, dass sein Tod nur ein Unfall war. Vermutlich starb er für ein mysteriöses Datenband. Doch bevor die beiden Protagonisten es entschlüsseln können, verschwindet Nick spurlos und ein Kampf gegen die Zeit beginnt.

  • Endboss - Extraleben III - Gillies' neues Buch schließt die Extraleben-Trilogie ab. (Bild: CSW-Verlag)
  • Constantin Gillies - der Autor der Extraleben-Bücher (Bild: CSW-Verlag)
Endboss - Extraleben III - Gillies' neues Buch schließt die Extraleben-Trilogie ab. (Bild: CSW-Verlag)
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Bereits in den Büchern Extraleben und Der Bug machten sich Nick und Kee daran, ein Rätsel zu lösen, das sie während eines Nostalgietrips mit einem Commodore 64 (C64) in einem Spiel aus den 1980ern entdecken. Ihre Hackerinstinkte erwachen wieder und die beiden Freunde begeben sich auf eine nicht ungefährliche digitale Schnitzeljagd. Gillies versucht mit den Büchern, den Nerv der Generation Commodore 64 zu treffen.

"Mit Endboss erreicht die Trilogie jetzt ihren Höhepunkt", verspricht der CSW-Verlag. "Autor Constantin Gillies schickt die Helden Nick und Kee auf ihr bislang größtes - und blutigstes - Abenteuer."

Alleine das erste Buch, Extraleben, wurde laut Gillies' Verleger zehntausendfach verkauft und ist auch als Hörbuch zum Kaufdownload auf Claudio.de zu haben. Der Bug soll ebenfalls erfolgreich gewesen sein, ein Hörbuch fehlt aber noch und für das dritte Buch wurde noch keines angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. (-46%) 24,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. (-60%) 7,99€

Hotohori 01. Mai 2012

Das im Trailer gesagte ist ziemlich zusammen gestaucht, im Hörbuch (das ich mir gerade...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
    Schwer ausnutzbar
    Die ungefixten Sicherheitslücken

    Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
    Von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
    2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
    3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
    WLAN-Tracking und Datenschutz
    Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

    Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
    Eine Analyse von Harald Büring

    1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
    2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
    3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

      •  /