Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Ghost Recon Extraction
Artwork von Ghost Recon Extraction (Bild: Ubisoft)

Mitte 2019 hat Ubisoft das Actionspiel Rainbow Six Quarantine angekündigt. Dann gab es Meldungen über eine Umbenennung in Parasite und nun den finalen Untertitel und einen Erscheinungstermin: Der Shooter soll am 16. September 2021 als Rainbow Six Extraction auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München
Detailsuche

In Extraction kämpfen ein bis drei Spieler gegen Außerirdische. Es gibt grundsätzlich drei Hauptziele in drei Abschnitten, etwa die Etagen einer Forschungsstation.

Dort soll das Team einen Kameraden befreien, Biomaterial der Aliens sammeln oder Computer hacken - und dann möglichst schnell abhauen.

Die Einsätze sind in ein Szenario rund um einen Meteor eingebettet, der in New Mexico in eine Stadt namens Truth and Consequences gestürzt ist.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Spieler kämpfen unter anderem in Alaska, San Francisco und New York für eine Organisation namens Rainbow Exogenous Analysis & Containment Team - oder kurz REACT.

Schöne Grüße aus Siege

Waffen und sonstige Ausrüstung stammen zum großen Teil aus Rainbow Six Siege, sodass sich dessen Spieler in Extraction mehr oder weniger schnell zurechtfinden dürften. Auch die Operatoren (Elitesoldaten mit Spezialfähigkeiten) stammen zum Teil aus Siege.

Eine Besonderheit von Extraction ist nach Angaben von Ubisoft, dass nach jedem der drei Missionsziele überlegt werden muss: Abziehen und Belohnungen sammeln, oder weitermachen - mit dem Risiko, gegen die immer stärkeren Gegner zu scheitern.

Das könnte zur Folge haben, dass einer der 18 weiblichen oder männlichen Operator gefangen genommen und erst wieder befreit werden muss, damit sie oder er mitsamt den Spezialfähigkeiten und der Ausrüstung wieder zur Verfügung steht.

Rainbow Six Extraction - Limited Edition (exklusiv auf Amazon) - [PlayStation 5]

Das Spiel setzt weniger auf brachiale Action und mehr auf lautloses und taktisch koordiniertes Vorgehen. Die Aliens verfügen ebenfalls über übernatürliche Skills, und können sich unter anderem Unsichtbar machen.

Die Veröffentlichung ist für Xbox One und Series X/S, Playstation 4 und 5, Windows-PC (nur Epic Games Store, Ubisoft Store) sowie für Google Stadia geplant. Außerdem soll Extraction über das Spieleabo Ubisoft+ verfügbar sein. Der Titel soll sowohl Cross-Play als auch Cross-Saves und Cross-Progression unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /