Abo
  • IT-Karriere:

Exoplanet: Alpha Centauri hat einen Planeten

Alpha Centauri ist das von uns aus nächste Sternensystem. Dort haben europäische Forscher einen erdähnlichen Exoplaneten entdeckt. Bewohnbar ist er allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Exoplanet mit Alpha Centauri B: der erste von mehreren Planeten?
Exoplanet mit Alpha Centauri B: der erste von mehreren Planeten? (Bild: Eso)

Forscher der europäischen Südsternwarte haben im System Alpha Centauri einen Exoplaneten entdeckt, der in etwa die Größe der Erde hat. Alpha Centauri ist das der Sonne nächste Sternensystem.

  • Das Sternbild Alpha Centauri ist unser nächster Nachbar - es ist etwas mehr als vier Lichtjahre entfent. (Bild: Eso)
  • In dem System haben Forscher einen erdähnlichen Exoplaneten entdeckt. Er ist aber zu nah an seinem Stern, um bewohnbar zu sein. (Bild: Eso)
  • Alpha Cenaturi gehärt zum Sternbild Zentaur, das zum südlichen Sternhimmel gehört. (Bild: Eso)
  • Foto des Alpha-Centauri-Systems (Bild: Eso)
Das Sternbild Alpha Centauri ist unser nächster Nachbar - es ist etwas mehr als vier Lichtjahre entfent. (Bild: Eso)
Stellenmarkt
  1. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Der Planet sei der leichteste bisher entdeckte Exoplanet, der um einen Stern kreise, der unserer Sonne ähnele, erklären die Forscher um Xavier Dumusque in einem Aufsatz in der Fachzeitschrift Nature. Seine Masse ist etwas größer als die der Erde. Er umkreist den Stern Alpha Centauri B in einer Entfernung von etwa 6 Millionen Kilometern und braucht für eine Umrundung nur etwa 3,2 Tage.

Lebensfeindlich

Leben kann auf dem Planeten allerdings nicht gedeihen: Der Planet ist viel näher an Alpha Centauri B als der Merkur an der Sonne. Es sei deshalb "auf diesem Planeten zu heiß für Leben, wie wir es kennen", sagt Stéphane Udry vom Observatoire de Genève. "Er könnte aber auch nur der erste von mehreren in einem ganzen Planetensystem sein, die es noch zu entdecken gilt."

Entdeckt wurde der Planet mit dem High-Accuracy-Radial-Velocity-Planet-Searcher-Spektrografen (HARPS), einem Instrument für das 3,6-Meter-Teleskop am La-Silla-Observatorium. Das befindet sich in Chile, im südlichen Teil der Atacama-Wüste auf etwa 2.400 Metern. Es wird betrieben von der Europäischen Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre, meist kurz Europäische Südsternwarte oder Eso (von: European Southern Observatory) genannt.

Der Stern von nebenan

Alpha Centauri besteht aus drei Sternen - Alpha Centauri A und B, Ersterer ist etwas größer als die Sonne, Letzterer etwas kleiner. Die beiden umkreisen sich in relativ geringem Abstand und werden ihrerseits von Proxima Centauri, einem roten Zwergstern, umkreist. Das System gehört zum Sternbild Zentaur, das am südlichen Sternhimmel zu sehen ist.

Das System mit den drei Sternen ist das unserem Sonnensystem nächstgelegene Sternensystem: Es ist nur etwas über vier Lichtjahre entfernt. Unter Weltraumbedingungen ist das direkt nebenan. Deshalb spielt Alpha Centauri auch in der Science-Fiction eine Rolle. Es ist unter anderem Schauplatz von James Camerons Erfolgsfilm Avatar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 7,77€
  4. (-81%) 0,75€

derdiedas 17. Dez 2013

Buch! Die Filme sind allesamt eine Katastrophe!

derdiedas 17. Dez 2013

Nein gerade weil der Stern so hell ist (er gehört zu den hellsten Sternen am Nachthimmel...

d4yw41k3r 20. Dez 2012

Sieht ja ziemlich gut aus!

Endwickler 18. Okt 2012

Alpha Centauri rauskramen und spielen. Ohne Online- und Registrierungszwang sollte das...

bassfader 18. Okt 2012

Es scheint als hättest du meinen Post weder richtig gelesen noch verstanden... Aber ist...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

    •  /