Abo
  • Services:

Exolens: Zeiss-Objektive für das iPhone

Exolens hat eine Reihe von Objektiven vorgestellt, die von Zeiss gefertigt werden und für das iPhone gedacht sind. Montiert werden sie auf einer Hülle, die eine Halterung für das Objektiv bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Exolens Zeiss T*
Exolens Zeiss T* (Bild: Exolens)

Die Vorsatzlinsen von Exolens stammen von Zeiss und werden vor dem iPhone 6(s) und dem iPhone 6(s) Plus montiert. Da das iPhone selbst kein Filtergewinde besitzt, muss der Nutzer zuvor eine Hülle von Exolens anbringen, die das nachholt. Wird das iPhone später ausgetauscht, muss nur die Hülle gewechselt werden, während die Objektive weiter verwendet werden können.

  • Exolens Zeiss T* (Bild: Exolens)
  • Exolens Zeiss T* (Bild: Exolens)
  • Exolens Zeiss T* (Bild: Exolens)
  • Exolens Zeiss T* (Bild: Exolens)
Exolens Zeiss T* (Bild: Exolens)
Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Die Oberflächen der Linsen sind mit einer Antireflexbeschichtung beschichtet. Die Objektivgehäuse bestehen aus Aluminium.

Die Zeiss-Objektive umfassen ein Makro, ein Teleobjektiv und einen Weitwinkel. Das Exolens Zeiss T* Makro-Objektiv wird mit einem Diffusor-Ring geliefert, der die Beleuchtung des Motivs von der Seite erlaubt, das Licht aber zerstreut.

Das Exolens Zeiss T* Teleobjektiv mit zweifacher Vergrößerung verdoppelt die Brennweite der Phone-Kamera, die bei einem Kleinbildäquivalent von 29 Millimeter liegt. Der 0,6-fache-Weitwinkel erlaubt Aufnahmen wie mit einem 17,4 mm Objektiv (KB).

Die Preise für die Zeiss-Objektive von Exolens stehen noch nicht fest. Die Objektive sollen ab dem zweiten Quartal 2016 erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

Pjörn 08. Jan 2016

Hier mal ein, im wahrsten Sinne des Wortes, kleines Beispiel. Geschossen mit einer LX7...

Walli981 08. Jan 2016

Falsch erstellt, kann zu


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /