Abo
  • IT-Karriere:

Exo GP-1: So wird die Gopro zur richtigen Kamera

Das Metallgehäuse Exo GP-1 ist für Gopro-Besitzer gedacht, die die kleine, aber auch etwas unhandliche Actionkamera zum normalen Fotografieren verwenden wollen. Das Gehäuse lässt sie wie eine gewöhnliche Kamera aussehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Exo GP-1
Exo GP-1 (Bild: Kickstarter)

Aus Neuseeland stammt das Gehäuse Exo GP-1, das aus Metall besteht und die Gopro aufnimmt. Es soll aus der Actionkamera zumindest optisch eine normale Fotokamera machen und für ein leichteres Handling sorgen.

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. HRG Hotels GmbH, Berlin

Finanziert wird die Entwicklung des Exo GP-1 über die Crowdfundingwebsite Kickstarter. Nach Angaben des Entwicklers Andy Day kam ihm die Idee für das Gehäuse beim Versuch, mit der kleinen Kamera ein Motiv aufzunehmen. Mangels eingebautem Sucher ist das trotz der Weitwinkeloptik Glückssache, vor allem wenn eine exakte Bildkomposition erwünscht wird. Gelöst wird das Problem beim Exo GP-1 durch einen optischen Sucher. Da die Kamera ein Festbrennweitenobjektiv besitzt, kann sich der Bildausschnitt nicht verändern.

  • EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)
  • EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)
  • EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)
  • EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)
  • EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)
  • EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)
EXO GP-1 (Bild: Kickstarter)

Fehlt noch der Auslöser. Den hat der Entwickler wie bei den meisten Kameras üblich nach oben auf das Gehäuse verlegt. Er betätigt den Auslöser der Gopro. Außerdem wurde ein Sichtfenster für das LCD der Gopro eingebaut, damit der Benutzer die Informationen weiterhin ablesen kann. Sogar an den Zubehörschuh hat der Erfinder gedacht. Er nimmt ein LED-Licht oder ein Mikrofon auf. Zudem gibt es eine Stativbohrung. An eine Öse für einen Halteriemen hat der Entwickler ebenfalls gedacht und diese ins Gehäuse integriert.

Der Preis bei Kickstarter liegt bei umgerechnet rund 150 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Anonymer Nutzer 21. Sep 2015

360°-Panoramaaufnahmen sind allerdings im Moment ein echter Dauerbrenner.

bennob87 21. Sep 2015

Bild 6/6 vllt.?

Mixermachine 21. Sep 2015

.


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

      •  /