Abo
  • Services:
Anzeige
Exif4film
Exif4film (Bild: Codeunited)

Exif4Film: Metadaten für analoge Fotos mit dem Smartphone erfassen

Exif4film
Exif4film (Bild: Codeunited)

Die Android-App Exif4Film soll Fotografen, die noch mit analogem Filmmaterial arbeiten, die Vorteile von Metadaten bieten, die sonst nur digitale Fotos haben. Ohne etwas Handarbeit ist das aber nicht möglich.

Bei digitalen Fotos fallen jede Menge Zusatzdaten an: die Aufnahmezeit, das Datum, die fotografischen Parameter und bei GPS- und Kompassintegration auch noch der Aufnahmestandort und die Ausrichtung der Kamera. Analogen Fotografien fehlen diese Informationen völlig. Mit der Android-App Exif4Film von Code United können auch bei dieser Art der Fotografie Metadaten aufgezeichnet und nach dem Scannen mit den Bildern verbunden werden.

Anzeige
  • Kameramodell festlegen - Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Blendeneingabe - Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • GPS-Erfassung - Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Aufnahmedaten mehrerer Fotos - Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Erfasste Aufnahmestandorte mit Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Exif4Film (Bild: Codeunited)
  • Exif4Film (Bild: Codeunited)
Kameramodell festlegen - Exif4Film (Bild: Codeunited)

Der Fotograf muss mit seinem Android-Gerät zunächst einen Film anlegen und angeben, was für ein Fabrikat er benutzt. Auch die verwendete Kamera und die Objektive, die der Benutzer einsetzt, lassen sich speichern. Danach muss bei jedem Foto ein Knopf in der App gedrückt werden.

Die GPS-Informationen werden wie die Uhrzeit und das Datum sowie die Bildnummer automatisch aufgezeichnet. Das Objektiv - und bei Zooms auch die eingestellte Brennweite - kann natürlich von Aufnahme zu Aufnahme verändert werden. Selbst Daten wie die gewählte Blende und die Belichtungsdauer kann der Benutzer eingeben. Es gibt für diese Daten zwar Listen mit vordefinierten Einträgen, aber an der manuellen Erfassung führt kein Weg vorbei.

Weiterverarbeitung der exportierten EXIF-Daten mit Desktop-Anwendung

Die EXIF-Daten können dann auf eine SD-Karte kopiert und am PC weiterverarbeitet werden. Dazu gibt es die Windows-Java-Anwendung "Exif4Film Desktop", die die Exif-Daten mit gescannten Fotos verbinden kann.

Exif4Film kann über Google Play kostenlos heruntergeladen werden. Die Desktop-Anwendung gibt es auf der Website des Herstellers Code United ebenfalls kostenfrei zum Download.


eye home zur Startseite
flexible_response 31. Jul 2012

Ich würde mal annehmen, dass Analog-Fotografen, äh, Photographen, ihre Daten eher in ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Remira GmbH, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33

  2. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31

  3. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Seitan-Sushi-Fan | 00:30

  4. Bitte löschen

    __destruct() | 00:30

  5.  

    ch4os | 00:29


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel