Abo
  • Services:
Anzeige
Whore of the Orient
Whore of the Orient (Bild: KMM)

Ex-Team-Bondi: Whore of the Orient vor dem Aus

Whore of the Orient
Whore of the Orient (Bild: KMM)

Der Titel klingt mindestens zweideutig und der Chef des Entwicklerteams hat einen miesen Ruf: Die Macher von L.A. Noire stehen mit ihrem neuen Projekt Whore of the Orient wohl vor dem Aus - angeblich, weil kein Publisher zur Zusammenarbeit bereit ist.

Die Entwicklung des Mitte 2011 über Rockstar Games veröffentlichten L.A. Noire war wohl kein Zuckerschlecken: Studiogründer und -chef Brendan McNamara gilt als Choleriker. Nicht nur, dass viele seiner Mitarbeiter vor ihm geflohen sind. Auch Rockstar hat nach Fertigstellung des Titels gesagt, nicht erneut mit ihm zusammenarbeiten zu wollen. Nun droht seinem aktuellen Projekt Whore of the Orient das Aus - so MCV UK mit Bezug auf anonyme Quellen.

Anzeige

Dessen Entwicklung sollte nicht mehr bei dem inzwischen insolventen Noire-Studio Team Bondi, sondern innerhalb eines größeren Studios namens Kennedy Miller Mitchell (KMM) in Sydney erfolgen. Angeblich haben alle Angestellten ihren Job verloren. Laut MCV Pacivic hat ein Sprecher von KMM gesagt, dass man weiter nach einem passenden Investor sucht; über die Mitarbeiter hat er sich nicht geäußert.

Laut einem Blog hat zwar Warner Bros. zwischenzeitlich als Publisher gearbeitet, sich dann aber doch gegen Whore of the Orient entschieden. Das könnte übrigens auch an dem Titel des Spiels liegen: Der ist zwar nur die etwas ältere Umschreibung für die chinesische Stadt Schanghai, steht aber der Vermarktung in den USA möglicherweise trotzdem im Wege. In Whore of the Orient sollte der Spieler im Jahr 1936 als Polizist aus dem Westen gegen machthungrige Kommunisten und Gewerkschafter sowie gegen Verbrechersyndikate ermitteln.


eye home zur Startseite
Endwickler 19. Apr 2013

Was genau ist an so einem Spiel für Erwachsene, was der gesamte amerikanische Markt als...

xaml 18. Apr 2013

"Doug Mitchell (of Kennedy Miller Mitchell) has offered a comment on the matter. While he...

Bouncy 18. Apr 2013

Das bezeichnet aber glaube ich keine wirkliche Stadt, die Bezeichnung geben sich ein...

Schattenwerk 18. Apr 2013

Und vor allem: Was ist heute noch ein AAA-Titel in Zeiten des Fortsetzungsmassenwahns?

frostbitten king 18. Apr 2013

Erfolglos harhar. Schau dir mal so spannende Sachen wie Paralella oder wie das Teil genau...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. DIEFFENBACHER GMBH Maschinen- und Anlagenbau, Eppingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  2. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  3. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  4. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  5. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  6. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  7. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  8. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  9. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  10. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    Yoless | 09:19

  2. Re: Warum kein Low-Cost-Accessory?

    Bouncy | 09:18

  3. Re: Züchten wir uns hier nicht ein neues Problem?

    PearNotApple | 09:18

  4. Re: Kann AM4 jetzt ECC oder nicht? (kT)

    fesc2000 | 09:17

  5. Re: Die neuen 160 Tonner von MAN

    gadthrawn | 09:15


  1. 07:11

  2. 18:05

  3. 16:33

  4. 16:23

  5. 16:12

  6. 15:04

  7. 15:01

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel