Abo
  • Services:
Anzeige
Konzeptzeichnung von Areal
Konzeptzeichnung von Areal (Bild: West Games)

Ex-Stalker: Vorwürfe gegen Actionspiel-Projekt Areal

Ehemalige Entwickler von Stalker legen sich mit ehemaligen Entwicklern von Stalker an: Um das Actionspiel Areal ist Streit entbrannt.

Anzeige

Nur wenige Stunden nach dem Start der angekündigten Kickstarter-Kampagne von Areal haben schon 600 Unterstützer knapp die Hälfte des anvisierten Budgets von 50.000 US-Dollar bereitgestellt. Das freut nicht jeden: Oleg Yavorsky, der bei dem ukrainischen Entwicklerstudio Vostok Games für Marketing und PR zuständig ist, wirft dem Team hinter Areal unter anderem vor, illegal Bilder von Stalker zu verwenden und die Spieleszene in einem weiteren Punkt zu täuschen.

Laut Yavorsky, der sich bei der US-Seite VG247.com gemeldet hat, bestehe West Games - also das Studio hinter Areal - nicht wirklich aus ehemaligen Entwicklern von GSC Game World, wo der Millionenerfolg Stalker entstanden ist. Die dafür maßgeblichen Leute würden mit ihm, also bei Vostok, arbeiten - so zusammengefasst die Meinung von Yavorsky. Vostok ist mit der Produktion eines Free-to-Play-Shooters namens Survarium beschäftigt, der in der nahen Zukunft angesiedelt ist und der ebenfalls dezent an Stalker erinnert.

West Games hat auf die Vorwürfe mit einem Update auf der Kickstarter-Kampagne geantwortet. Bis 2011 habe es GSC Game World und seitdem eben zwei Neugründungen gegeben: Vostok Games und West Games.

Keine der beiden Parteien ging dabei mit echten Belegen auf die Frage ein, wer denn wirklich hinter Stalker gesteckt hat, und wo diese Person jetzt arbeitet. Letztlich ist das vermutlich auch gar nicht möglich: In der Spielebranche sind es gewöhnlich die Teams, die über Top oder Flop entscheiden - und das Team von Stalker war im Laufe der langen Entwicklungsjahre offensichtlich sehr groß.

Ebenfalls nur schwer zu klären dürfte der zweite Vorwurf von Yavorsky sein, nämlich, dass West Games mit nicht lizenzierten Grafiken für Areal werbe. Dabei geht es zum Teil um Bilder, die nur im Hintergrund und auf Monitoren des Kickstarter-Videos zu sehen sind. Bei einem bestimmten Bild ist die Lage sogar noch komplizierter: Dabei handelt es sich um eine Zeichnung aus einem Buch des Autors Sergej Tarmashev, das Areal zugrunde liegt. Angeblich habe West Games keine Rechte an dem Bild. Andererseits ist Tarmashev als Mitglied von West Games aufgeführt.


eye home zur Startseite
Atalanttore 19. Jul 2014

*ROFLMAO* Eigendumm so passend für Patenttrolle und Konsorten.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Spheros GmbH, Gilching
  2. ponturo consulting AG, Frankfurt am Main
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Davon merke ich nichts.

    maverick1977 | 05:13

  2. Re: Fehleranfälliger Tor Browser?

    Apfelbrot | 03:51

  3. Re: Bootzeit?

    ve2000 | 03:23

  4. Re: Weltveränderung

    Niaxa | 02:06

  5. Re: Weltveränderung

    m9898 | 01:49


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel