Ex-NSA-Chef: "Haben moralisch das Recht, Sicherheitslücken auszunutzen"

Wenn US-Geheimdienste eine Sicherheitslücke in Verschlüsslungssoftware nur mit gigantischen Supercomputern ausnutzen können, haben sie nach Ansicht des Ex-NSA-Chefs Michael Hayden auch das Recht, diese Lücke nicht zu patchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Michael Hayden im August 2013
Michael Hayden im August 2013 (Bild: Mark Wilson/Getty Images)

Der frühere Geheimdienstchef Michael Hayden hat auf dem Cybersecurity Summit 2013 gerechtfertigt, dass Geheimdienste Sicherheitslücken in Verschlüsslungssoftware heimlich ausnutzen. Das berichtet die australische Computerworld. Hayden sagte: "Was machen wir mit Sicherheitslücken? Schließen wir sie, oder nutzen wir sie aus? Wenn ein Supercomputer mit 16.000 Quadratmetern Stellfläche benötigt wird, um eine Verschlüsselungsschwachstelle auszunutzen, sind wir weder ethisch noch rechtlich verpflichtet, diese Lücke zu schließen. Ethik und Recht erlauben uns, zu versuchen sie auszunutzen, um Sicherheit für Amerikaner zu schaffen."

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) für Datenstrategie und Data Literacy
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Full Stack Developer (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg
Detailsuche

Hayden führte die NSA zwischen 1999 und 2005 und die CIA von 2006 bis 2009.

Makabrer Witz über Tötungsliste

Hayden hat auf dem Cybersecurity Summit auch eine Bemerkung darüber gemacht, wie er zu der Nominierung des Whistleblowers Edward Snowden für den diesjährigen Sacharow-Preis für geistige Freiheit des Europäischen Parlaments steht. Das berichtet der Journalist Brendan Sasso in der Zeitung The Hill.

"Ich muss zugeben, in einem meiner dunkleren Momente in den vergangenen Monaten hätte ich Herrn Snowden auch nominiert, aber ich dachte an eine andere Liste", sagte Hayden. Das Publikum fand das witzig und Mike J. Rogers, Vorsitzender des ständigen Geheimdienstausschusses der USA, der mit Hayden auf dem Podium saß, ergänzte: "Ich kann Ihnen dabei helfen."

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der EU-Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten sowie der Entwicklungsausschuss hatten Snowden zu einem der drei Finalisten für den Preis gewählt. Der Preisträger wird am 10. Oktober bekanntgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 18. Okt 2013

Insgesamt eine tragische Figur, ethisch betrachtet. Sein Pathos erinnert mich an Zapp...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2013

Das stimmt. Die USA ist wirklich alles andere als ein guter Musterstaat, das hat jedoch...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2013

Und HOFFENTLICH nicht der letzte! :-)

Anonymer Nutzer 07. Okt 2013

andere Länder mit Angriffskriegen zu besetzen um an deren Rohstoffe zu kommen, siehe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /