Abo
  • IT-Karriere:

Evolution Studios: Sony stoppt die Drive-Club-Entwickler

Mit Drive Club hat der britische Entwickler Evolution ein erst nach vielen Updates gelungenes Rennspiel produziert, nun stehen die Räder still: Sony schließt das Studio.

Artikel veröffentlicht am ,
Drive Club
Drive Club (Bild: Sony)

Sony hat die Schließung seines Entwicklerstudios Evolution bekanntgegeben. Ein Teil der Mitarbeiter, die an Standorten in zwei kleineren britischen Städten arbeiten, soll in andere Konzernniederlassungen vermittelt werden, so möglich. Eine Reihe von Mitarbeitern verliert ihren Job - Zahlen nennt Sony nicht. Vor fast genau einem Jahr waren bereits 55 Angestellte entlassen worden.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg

Zu den Gründen macht Sony keine konkreten Angaben, sondern nennt die auch bei vielen anderen Firmen inzwischen üblichen, allgemeinen Floskeln um die regelmäßige Überprüfung und bestmögliche Nutzung von Gesamtressourcen.

Evolution wurde 1999 gegründet und 2007 von Sony Computer Entertainment gekauft. Das Studio hat ausschließlich Rennspiele produziert: die Serie World Rally Championship (WRC), mehrere Ausgaben von Motorstorm und zuletzt Drive Club für die Playstation 4. Damit hatte es anfangs massive technische und inhaltliche Probleme gegeben, durch zahlreiche Updates und Erweiterungen gilt das Programm aber inzwischen als gelungen. Soweit bekannt, läuft der Onlinebetrieb von Drive Club weiter wie bisher.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 47,95€
  3. 4,75€
  4. 4,67€

JTR 23. Mär 2016

Ja Pacific Rift war wirklich das beste Motorstorm. So etwas wünschte ich mir mal wieder.

melog89 23. Mär 2016

Wollen wir's hoffen!

Mithrandir 23. Mär 2016

DriveClub hat Spaß gemacht. Anfangs war es sehr, sehr buggy. Aber mittlerweile ist es...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

      •  /