Abo
  • Services:

Evilshadow: Microsoft Store in Indien gehackt

Angreifer haben sich Zugang zum indischen Microsoft Store verschafft und dort angeblich Nutzerdaten entwendet, wobei die Passwörter im Klartext gespeichert wurden. Der von einem Drittanbieter betriebene Store ist derzeit offline.

Artikel veröffentlicht am ,
Evilshadow hinterlässt Botschaft im indischen Microsoft Store.
Evilshadow hinterlässt Botschaft im indischen Microsoft Store. (Bild: WP Sauce)

Eine Hackergruppe namens Evilshadow hat sich offenbar Zugang zum indischen Microsoft Store verschafft, der nicht von Microsoft, sondern vom indischen Unternehmen Quasar Media aus Neu Delhi betrieben wird. Als Erster berichtete Windows Phone Sauce über den Angriff.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Angreifer hinterließen unter microsoftstore.co.in/evil.html eine Nachricht auf dem Server, samt einem Link auf ein chinesisches Blog, auf dem sich Screenshots des Hacks finden. In diesem Blog von einem Hacker, der sich Z71 nennt, findet sich auch ein Screenshot, der Einblick in eine Datenbank gibt, bei der es sich um die Nutzerdaten des Stores handeln könnte. Der Screenshot zeigt im Klartext gespeicherte Passwörter.

Derzeit ist der indische Microsoft Store offline, es gibt aber keinen Hinweis auf den Hack. In einer knappen Mitteilung weisen die Betreiber darauf hin, dass der Store derzeit nicht zur Verfügung steht und entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten. "Microsoft arbeitet daran, den Zugang so schnell wie möglich wieder herzustellen", ist dort zu lesen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Der Kaiser! 14. Feb 2012

Es sieht nämlich interessant aus.

Programie 13. Feb 2012

freaker Wrote: oO Was ist MS fuer ein Frickelladen... :D


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /