Abo
  • Services:
Anzeige
Everybody's Gone to the Rapture
Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt

Everybody's Gone to the Rapture
Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)

Keine Horden von Untoten, sondern ein kleiner Flecken Blut in einem menschenleeren Open-World-Dörfchen: Mit solch bewusst reduzierten Stilmitteln will ein PS4-Indiegame namens Everybody's Gone to the Rapture vom Ende der Welt erzählen.

Anzeige

Es ist 6:37 Uhr am Morgen, die Sonne scheint und der Himmel ist blau. Eigentlich könnte das ein richtig schöner Tag werden - wenn nur nicht gerade eben die Zerstörung der Welt begonnen hätte. Wir sind in einem zauberhaft idyllischen Dörfchen in der englischen Grafschaft Shropshire, dem Schauplatz des Computerspiels Everybody's Gone to the Rapture.

Von der Apokalypse kriegen wir dort erst nicht viel mit. Wir sind allerdings vollkommen allein - in keinem der putzigen weißen Märchenhäuser können wir jemanden sehen. Vereinzelt liegen Fahrräder einfach so im Gras. Auf der Straße stehen ein paar Autos herum. Offenbar haben die Besitzer sie fluchtartig verlassen, nicht einmal zum Schließen der Türen war noch Zeit. Auf einem Fahrersitz entdecken wir einen Flecken Blut.

  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
  • Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)
Everybody's Gone to the Rapture (Bild: The Chinese Room)

Everybody's Gone to the Rapture entsteht derzeit auf Basis der Cryengine als Zusammenarbeit zwischen dem unabhängigen britischen Entwicklerstudio The Chinese Room und dem kalifornischen SCE Santa Monica Studio, das normalerweise für Sony an Großproduktionen wie God of War arbeitet. Rapture erscheint nach aktuellem Stand nur für die Playstation 4; einen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht - allzu lange sollte es aber nicht mehr dauern.

Das Spiel soll sich zwar natürlich gut verkaufen, aber allzu sehr auf die Anforderungen des klassischen Spielemarktes wird es nicht getrimmt. Kreativchef Dan Pinchbeck sagt dazu: "Wir wollen möglichst einfaches Gameplay, dafür aber eine sehr aufwendige Geschichte bieten". Im Gespräch mit Golem.de ist sich der Entwickler darüber im Klaren, dass er damit nicht nur Zustimmung findet.

Das 2012 ebenfalls von The Chinese Room veröffentlichte Dear Esther hat mit einem ähnlichen Grundkonzept zwar sehr hohe Wertungen bekommen und viele Fans gefunden, sich aber auch Kritik eingehandelt. Erfahrene Spieler hätten sich beschwert, dass sie die marginalen Herausforderungen des Programms zu schnell bewältigen konnten, so Pinchbeck - dabei geht es auch in Rapture gar nicht darum, möglichst effizient seinen Teil zur Rettung des Planeten Erde beizutragen, falls das überhaupt möglich ist.

Story geht vor Spiel 

eye home zur Startseite
exxo 30. Apr 2015

Gib Alien Isolation und dir eine Chance, das Spiel ist wirklich gut.

melog89 23. Apr 2015

Ups falsches Thema erwischt ..

Der Held vom... 21. Apr 2015

Ist eine dumme Design-Entscheidung keine mehr, nur weil sie schon älter ist? Wie gesagt...

hoppelhasen01 20. Apr 2015

Dann zahlst du es ja sicherlich.

mnementh 17. Apr 2015

"Wir wollen möglichst einfaches Gameplay, dafür aber eine sehr aufwendige Geschichte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CEMA AG, verschiedene Standorte
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 1 Monat für 1€
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 12:48

  2. Re: Leider verpennt

    theonlyone | 12:47

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    Tuxgamer12 | 12:45

  4. Re: Das ist eh die Zukunft.

    theonlyone | 12:39

  5. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    DeathMD | 12:38


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel