Abo
  • Services:

Eve Valkyrie: Mehrspieler-Weltraumgeballer mit Oculus Rift

CCP Games macht seine Oculus-Rift-Technikdemo Eve VR zum vollwertigen Spiel. Es wird unter dem Namen Eve: Valkyrie erscheinen und Echtzeit-Weltraumkämpfe zwischen mehreren Spielern bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Eve Valkyrie
Eve Valkyrie (Bild: CCP Games)

Das Eve-Universum wird um ein neues Spiel erweitert: Das Weltraum-Actionspiel Eve Valkyrie soll 2014 zu dem Onlinerollenspiel Eve Online und dem Online-Shooter Dust 514 kommen. Eve Valkyrie wurde im April 2013 auf dem Eve Fanfest im isländischen Reykjavik noch als Techdemo unter dem Namen Eve VR (eVR) vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Zwar wurde Eve VR mit einem Oculus-Rift-Headset gezeigt, in der Valkyrie-Ankündigung wird diese aber nicht erwähnt. Deshalb kann davon ausgegangen werden, dass das Spiel auch ohne das VR-Headset funktionieren wird - zumal noch nicht ganz klar ist, ob die höher auflösende Endkundenversion des Oculus Rift vor Ende 2014 in den Handel kommen wird.

  • Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine
  • Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine
  • Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine
  • Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine
  • Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine
  • Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine
Eve Valkyrie auf Basis der Unity-Grafikengine

Golem.de konnte in Reykjavik das Oculus Rift aufsetzen, sich damit im Cockpit eines Raumjägers umschauen und im Wing-Commander-Stil Echtzeit-Gefechte über das Netzwerk austragen. Das war zwischen zwei Dreierteams möglich, mit fast latenzfreiem Umhersehen im Cockpit und einem dadurch immens gesteigerten Mittendringefühl. So konnten beispielsweise anfliegende Bedrohungen durch eine Kopfbewegung und ohne Änderung der Flugbahn leichter entdeckt werden.

Die verantwortlichen Oculus-Rift-begeisterten Entwickler sollen nun in CCP Games' britischem Newcastle Studio an dem vollwertigen Spiel Eve Valkyrie arbeiten. Ob das auch einen Einzelspielermodus und Online-Gefechte mit mehr Spielern unterstützen soll, ist noch nicht angekündigt worden. Auch konkrete Plattformen wurden noch nicht genannt, zumindest der PC wird aber wohl unterstützt werden. Mehr will CCP Games erst im Laufe der nächsten Monate verkünden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 8,49€
  3. 53,99€

awollenh 23. Aug 2013

Ja das wäre wirklich toll.

Johnny Cache 23. Aug 2013

Ich habe ja nie behauptet daß ich arm bin. Irgendwas um die 20Mrd ISK hab ich auch noch...

gudixd 22. Aug 2013

Schilder gab es für folgende Games: Proton Pulse, Hawken, Super Mega Mega, iRacing...

Floh 22. Aug 2013

Valve hat das Thema bereits einmal vor längerer Zeit angesprochen. Der Link zum Artikel...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /