Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Eve Online
Artwork von Eve Online (Bild: CCP Games)

Eve Online: Universum abgeschossen

Artwork von Eve Online
Artwork von Eve Online (Bild: CCP Games)

Unbekannte haben Eve Online per DDoS-Attacke angegriffen. Das Weltraum-Rollenspiel ist seit mehreren Stunden offline, CCP arbeitet an einer Lösung.

Seit mehreren Stunden ist Eve Online nicht mehr erreichbar: weder die offizielle Webseite noch das eigentliche Spiel selbst. Ursache ist laut dem isländischen Entwickler und Betreiber CCP Games eine massive Distributed-Denial-of-Service-Attacke (DDoS), die insbesondere den Tranquility-Serververbund im Visier hatte - dort laufen sowohl Eve Online als auch der Action-Ableger Dust 514. Auch die Firmenseite von CCP Games ist offline.

Anzeige

Wer hinter den Angriffen steckt, ist unklar. CCP hatte den Cluster nach dem Abebben der Angriffe erst eröffnet, ihn dann aber doch wieder offline geschaltet, um das Problem grundlegend zu bewältigen. Über Twitter meldet sich das Unternehmen regelmäßig zu Wort. Wann die Server wieder online sind, sei derzeit noch nicht abzuschätzen, so CCP.

Eve Online ist immer wieder mal ins Visier von derartigen Angriffen geraten. Mitte Juni 2011 hatte beispielsweise Lulzsec eine DDoS-Attacke durchgeführt. Es ist unwahrscheinlich, dass das Hackerteam auch diesmal verantwortlich ist - wichtige Mitglieder des Kollektivs sitzen derzeit im Gefängnis.

Nachtrag vom 3. Juni 2013, 14:00 Uhr

Tranquility und die meisten anderen Server von Eve Online sind wieder in Betrieb; eine Übersicht über den jeweiligen Status gibt es unter anderem auf dieser Webseite.


eye home zur Startseite
Tantalus 04. Jun 2013

Beim "versteh ich nicht". ;-) Gruß Tantalus

Raistlin 04. Jun 2013

kT

spambox 04. Jun 2013

Lass mich raten: Du kennst keinen Eve Spieler persönlich und du warst bisher auf keinem...

Anonymer Nutzer 03. Jun 2013

Nur noch Menschen welche sich selber nicht mögen.

Anonymer Nutzer 03. Jun 2013

Wofür? Für 48 Stunden dem Skillbalken zuzusehen damits für ne Retriever reicht? Tu dir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Wechsel von Bing auf Google als Suchmaschine...

    ve2000 | 03:05

  2. Re: 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    kaliberx | 02:51

  3. Re: Theoretischer vs. praktischer Wert

    ve2000 | 02:51

  4. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    .LeChuck. | 02:33

  5. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    Abseus | 02:33


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel