Abo
  • Services:
Anzeige
Die Skulptur Eve Monument wird 5 Meter in den Himmel ragen.
Die Skulptur Eve Monument wird 5 Meter in den Himmel ragen. (Bild: CCP Games)

Eve Online Oculus-Premiere und Skulptur in Reykjavik

Fans des Eve-Online-Universums können sich gleich über zwei Nachrichten freuen. Der isländische Entwickler CCP Games ehrt die Spieler mit einem Monument ihrer Charakternamen und Eve Valkyrie wird das erste Spiel für Oculus Rift.

Anzeige

Eve Valkyrie wird ein Launch-Titel für das Oculus Rift, das hat das Oculus-Entwicklungsteam bekanntgegeben. Es ist das erste Spiel für das Head Mount Display, das vom Oculus-Team und CCP Games vertrieben wird und außerdem ausschließlich für das Oculus Rift zu haben sein wird.

Um die Entwicklung zu beschleunigen, haben die Entwickler von Oculus zudem den Latency-Tester als Open-Source-Hardware über Github veröffentlicht. Das gilt auch für die Firmware. Nur Bibliotheken von einzelnen Herstellern sind nicht in dem Paket. Die können offenbar nicht im Quellcode freigegeben werden.

Eve Monument in Islands Hauptstadt

Pünktlich zum Eve-Online-Fanfest wird CCP Games zudem in Island eine fünf Meter hohe Skulptur enthüllen, die den Namen aller aktiven Spieler trägt. Am 1. März wird CCP dafür sämtliche Namen der primären Charaktere aus dem Onlinespiel extrahieren, damit diese rechtzeitig auf die Skulptur kommen. Gestaltet wird sie vom Künstler Sigurður Guðmundsson, der unter der Skulptur zudem ein Notebook vergraben wird. Dieses soll für die Nachwelt Videos, Nachrichten und Wünsche der Spieler und Entwickler beinhalten. Dass der Datenträger eine lange Zeit überstehen wird, darf allerdings bezweifelt werden. Archivfähige Medien verschwinden nach und nach vom Markt.

Das Eve Monument soll am 30. April 2014 enthüllt werden. Am folgenden 1. Mai findet das jährliche Eve Online Fanfest statt, bei dem vor allem Neuigkeiten rund um das Eve-Online-Universum zu erwarten sind.


eye home zur Startseite
cluz0r 13. Feb 2014

Als ich letztes Jahr aufm Fanfest war war EvE Valkyrie noch ganz 'frisch' und wurde von...

dontcare 06. Feb 2014

Ich wollte sowieso mal nach Island und wenn ich schon dort bin werde ich mir sicher das...

Ratamahatta 06. Feb 2014

Hast du den Artikel gelesen? --> Es ist das erste Spiel für das Head Mount Display, das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Retail Concepts, München
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. OSRAM GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 38,49€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  2. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  3. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  4. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  5. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  7. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  8. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  9. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

  10. Makeblock Airblock im Test

    Es regnet Drohnenmodule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    Hello_World | 16:58

  2. Re: USB 4.2...

    Graveangel | 16:58

  3. Re: Bald SATA Ersatz?

    Graveangel | 16:56

  4. Re: Verstehe das Problem nicht...

    norinofu | 16:55

  5. Re: Erster Eindruck..

    mnementh | 16:55


  1. 16:53

  2. 16:22

  3. 14:53

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:51

  7. 13:34

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel