Eve Online: Neuer Einstieg ins All

Mit seinem neuesten Update für Eve Online hat CCP den Auftakt für neue Piloten von Grund auf überarbeitet und setzt auf ein neues System. Aber auch erfahrenen Spielern bietet der Patch viele neue Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Eve Online
Artwork von Eve Online (Bild: CCP Games)

Das isländische Entwicklerstudio CCP Games hat ein Update namens Mosaic für das Weltraumspiel Eve Online veröffentlicht. Eine der wichtigsten Neuerungen betrifft den Beginn, an dem neuen Piloten das Spiel erklärt wird - eine der bislang größten Hürden angesichts der vielen komplexen Systeme.

Stellenmarkt
  1. Duales Studium Softwaretechnologie im Bereich Slicing 1
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Dautphetal-Buchenau
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
Detailsuche

Statt wie bislang ein starres Tutorial gibt es nun wesentlich flexibler gestaltete, kurze Missionen - die Entwickler nennen das Opportunities. Die kann der Spieler in nahezu beliebiger Reihenfolge absolvieren und dabei sehr viel mehr als bisher auf eigene Faust entdecken. CCP will dies nach und nach mit weiteren Aufträgen und Elementen ausbauen.

Neben den Opportunities gibt es eine Reihe weiterer Neuerungen, die in den Patch Notes aufgelistet sind: darunter neue Möglichkeiten bei den Skins, mit denen Spieler ihre Raumschiffe individualisieren können, sowie ein paar neue Effekte bei den Kraftfeldern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Anonymer Nutzer 30. Apr 2015

Jo,es ging schon Krass ab was im High Sec abgeht und kein Wunder das viele aus EVE wieder...

SchmuseTigger 29. Apr 2015

Ich sag mal von 300k Highsec werden davon 80-90% casual sein. Von 30k 0.0 sind halt sehr...

Proctrap 29. Apr 2015

eher finanzierte Meldung

Sea 29. Apr 2015

http://www.myfacewhen.net/uploads/1861-i-see-what-you-did-there.jpg

seqastian 29. Apr 2015

CFC .. oder er koennte einfach mal etwas spass im spiel haben und nicht nur faul auf...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /