• IT-Karriere:
  • Services:

Eve Online: CCP überarbeitet den Einstieg in Dust 514 bis 2013

Eigentlich sollte es im November 2012 in die offene Betaphase gehen, jetzt verschiebt CCP den Start der Eve-Online-Erweiterung Dust 514 auf Anfang 2013. Der Einstieg ist für neue Spieler zu kompliziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Dust 514
Dust 514 (Bild: CCP)

Im August 2009 hat CCP Games unter dem Titel Dust 514 seine Erweiterung für Eve Online vorgestellt. Eigentlich sollte sie allmählich fertig werden - aber jetzt gibt es weitere Verzögerungen. Insbesondere der Einstieg für neue Spieler sei noch zu kompliziert, so ein Mitglied des Entwicklerstudios zu Eurogamer.net. So hätten sich Neulinge schlicht zu viele Tutorialvideos anschauen müssen, um auch nur halbwegs zu verstehen, was passiert. Deshalb verschiebt sich der Start der offenen Betaphase auf 2013.

Dust 514 erscheint als kostenlose Free-to-Play-Erweiterung für die Playstation 3. Es richtet sich an Fans von Ego-Shootern, die zu Fuß und mit Vehikeln in Bodenkämpfen auf Planeten von Eve Online kämpfen. Dust 514 spielt direkt im Universum des MMOGs, die Infanteristen können sich beispielsweise bei einem Überfall auf eine feindliche Basis durch PC-Raumpiloten aus dem All unterstützen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. gratis
  3. 21,99€

claus_hipp... 05. Nov 2012

Schon klar das ein halbwegs komplexer Egoshooter, gespielt mit einem gamepad (eigentlich...


Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /