Abo
  • IT-Karriere:

Evad3rs: Evasi0n-Jailbreak nun ohne Taig als Appstore

Auf teils heftige Kritik der Community an der ersten Version des Evasi0n-Jailbreaks für iOS-Geräte haben die Macher nun reagiert: Sie haben Komponenten untersucht, erklären das Gefundene und werfen Taig aus dem Download-Paket.

Artikel veröffentlicht am ,
Evad3rs installierte früher auf chinesischsprachigen iOS-Geräten den App Store Taig.
Evad3rs installierte früher auf chinesischsprachigen iOS-Geräten den App Store Taig. (Bild: Evad3rs)

Evad3rs nimmt bereits zum zweiten Mal Stellung zu seinem Jailbreak-Projekt. Das Projekt ist in Verruf geraten, da zumindest für chinesische Nutzer der alternative Appstore Taig integriert wurde.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Wie Evad3rs nun selbstkritisch feststellt, war die Kooperation ein Fehler. Zwar habe es eine Vorkontrolle gegeben, doch die Evad3rs-Entwickler hätten nicht jedes einzelne Paket in Taig darauf geprüft, ob es sich um Schwarzkopien handelte. Nach den Hinweisen hätten sie sich nun betrogen gefühlt und jedwede Kooperation beendet. Trotzdem gibt es eine gecrackte Version des Jailbreaks, allerdings ohne Zustimmung von Evad3rs.

Bedenken bezüglich der Verletzung der Privatsphäre durch Taig teilen die Evasi0n-Entwickler übrigens nicht. Nach Untersuchungen verhalte sich der alternative Appstore nicht anders als andere Appstores.

Die neue Version 1.0.1 des Evasi0n-Jailbreaks steht nun bereit. In den nächsten Tagen wollen die Entwickler sich bemühen, noch vorhandene Probleme zu beseitigen, bitten aber um Verständnis, dass dies während der Feiertage nicht so schnell geschehen könne. Die Priorität lag offenbar zunächst bei dem Lösen der Taig-Problematik.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. 135,00€ (Bestpreis!)

Anonymer Nutzer 28. Dez 2013

Einfacher als in ne Tankstelle (soll es reichlich geben) gehen und sich ne Guthabenkarte...

KarlHeinzBockwurst 27. Dez 2013

Ich werd's definitiv wieder jb'en. Gibt zu viele nette Tweaks die Apple nicht zulässt und...

Phreeze 27. Dez 2013

da hat wer weder Familie noch Freunde. ibtl

Phreeze 27. Dez 2013

Ich müsste mal schaun ob "Glasklart" funktionniert: hat für seeehr viele Apps ein neues...

PeterKlein 25. Dez 2013

Ist es tatsächlich so schwer einen Beitrag zu verfassen, der für alle Leser verständlich ist?


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /