• IT-Karriere:
  • Services:

EV Ambulance: Elektro-Krankenwagen von Nissan

Reichweitenangst gegen Umweltschutz: Der EV Ambulance ist ein Krankenwagen mit Elektroantrieb, dessen Basis ein Nissan NV400 ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Nissan EV Ambulance
Nissan EV Ambulance (Bild: Nissan)

Nissan hat einen elektrisch angetriebenen Krankenwagen auf Basis des NV400 vorgestellt. Das Fahrzeug wird in einem Stadtviertel von Tokio unterwegs sein und soll zur Vision einer Zero-Emission-Zukunft beitragen.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. BIPSO GmbH, Singen

Der Rettungswagen ist mit einem Elektromotor mit 55 kW Leistung ausgerüstet und verfügt über zwei Akkus. Der 33-kWh-Akku für den Antrieb wird ergänzt um einen Akku mit 8 kWh. Zusammen soll so auch der Betrieb von medizinischen Geräten an Bord und der Klimaanlage nicht dazu führen, dass die Reichweite verändert wird. Die Akkus werden mit Wechselstrom mit bis zu 7 kW aufgeladen, eine Gleichstromladung gibt es nicht. Das Aufladen dauert so recht lang. Wer will, kann auch eine Steckdose am Fahrzeug zum Betrieb externer Geräte im Sinne eines Notstromaggregats nutzen.

Das Fahrzeug ist 5.548 mm lang, 2.070 mm breit und 2.499 mm hoch. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 3,5 Tonnen. Insgesamt ist das Fahrzeug für sieben Personen zugelassen.

Die Umbauten wurden von Autoworks Kyoto und Gruau durchgeführt. Einen Preis nannten die beteiligten Unternehmen nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  2. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)
  3. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)

LinuxMcBook 20. Mai 2020

Naja im deutschen Rettungswesen ist es ja zum Glück so, dass wenn sich beim Notruf schon...

ad (Golem.de) 19. Mai 2020

Wer schon einmal mit dem Wohnmobil ein Tankstellendach erwischt hat, weiß warum! :)


Folgen Sie uns
       


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /