Eutelsat Konnect: Satellitinternet mit 100 MBit/s fast überall verfügbar

Der Ausbau des schnellen Satelliteninternets von Eutelsat ist fast abgeschlossen. Für schlecht versorgte Regionen scheint Eutelsat Konnect eine Option zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Satelliten von Eutelsat
Satelliten von Eutelsat (Bild: Eutelsat)

Der Satellit Eutelsat Konnect hat vier der fünf für Deutschland vorgesehenen Spot-Beams aktiviert. Das gab das Unternehmen am 12. Februar 2021 bekannt. Durch die Schaltung nimmt die Ausleuchtung des Dienstes für relativ schnelles Satelliteninternet zu.

Im März 2021 soll den Angaben zufolge auch der fünfte Spot-Beam aktiviert werden. Speedtests zur tatsächlichen Datenübertragungsrate liegen Golem.de bisher noch nicht vor. Laut Betreiber wird die Datenrate mit dem Speedtest für Satellitendienste von Skylogic erreicht, mit dem Speedtest der Bundesnetzagentur jedoch nicht, da sich die Datenpakete anders aufbauen. Stephan Schott, Geschäftsführer der Internetagentur Eusanet, hat am 11. Februar 2021 eine Datenrate von 120 MBit/s gemessen. Eutelsat hat aber langfristige Verträge mit Orange in Frankreich und TIM in Italien über die Kapazität von Konnect unterzeichnet.

Europa und Afrika im Fokus

Die Gesamtkapazität von 75 GBit/s verteilt sich über ein Netz von 65 Spot-Beams an Bord. Zunächst werde man sich auf europäische Gebiete mit hoher Nachfrage wie Deutschland, Italien, Großbritannien und Frankreich konzentrieren., erklärte Eutelsat. Der andere Teil der Kapazität werde in Afrika eingesetzt.

Eutelsat hat die Gewinnerwartungen für das Halbjahr übertroffen, unterstützt durch die neuen Verträge und die Inbetriebnahme seines Konnect-Satelliten. Das ließ die Aktie am Freitag um fast 7 Prozent steigen.

Das französische Betreiber Eutelsat bietet sein Satelliteninternet Konnect mit bis zu 100 MBit/s im Download an. Im Upload werden nur bis zu 5 MBit/s geboten. Der Zugang kostet monatlich 69,99 Euro. Zwei weitere Tarife mit 30 MBit/s und 50 MBit/s können gebucht werden. Hinzu kommt jeweils eine Aktivierungsgebühr von 49 Euro. Ein Service für eine Standardinstallation ist bis Ende März 2021 für 99 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Katsuragi 18. Feb 2021

Naja, Du musst bedenken: das ist eine ca. 1m große Schüssel, die ein 2 mbit/s Signal...

Katsuragi 18. Feb 2021

ich hatte jahrelang KA-Sat, was technisch praktisch gleich ist. Das war so heftig...

HabeHandy 14. Feb 2021

Mitte-Ende 2021 gilt auch in Gebieten in denen bereits gute Abdeckung vorhanden ist und...

Huso 13. Feb 2021

Die Latenz ist zu groß, auf Grund des schlechten Orbits.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /