Abo
  • Services:
Anzeige
Eutelsat 172B
Eutelsat 172B (Bild: Eutelsat)

Eutelsat: HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

Eutelsat bringt mit anderen Firmen 2-TByte-Filmmaterial auf die Set-Top-Box. Per Satellit sollen im Wochenrhythmus 400 bis 500 Spielfilme auf die Festplatte aufgespielt und alte gelöscht werden. Marlin-DRM von Intertrust soll die Inhalte schützen.

Anzeige

Der Satellitenbetreiber Eutelsat will zusammen mit anderen Unternehmen Video-on-Demand-Dienste über die Festplatte in den Standard HbbTV v2.0 einführen. Das gab Eutelsat am 8. September 2014 bekannt. Weiter beteiligt an dem neuen Standard sind der Elektronikhersteller MStar Semiconductor, der britische TV-Senderausstatter Aston und Quadrille Ingénierie, ein französischer Softwarehersteller für Content-Push und VOD-Systeme.

In künftige Set-Top-Boxen sollen dazu Festplatten mit einer Kapazität von 2 TByte eingebaut werden. Über Satellit werden dann einmal oder alle zwei Wochen 400 bis 500 Spielfilme zugeführt.

Nutzer könnten so ohne Buffering jederzeit auf die Filme zugreifen, auch in Regionen mit einer schlechten Internetversorgung. Nach einer vorher festgelegten Zeitspanne würden die heruntergeladenen Inhalte gelöscht, um Platz für neue zu schaffen.

Die Veröffentlichung des Standards HbbTV v2.0 ist noch in diesem Jahr vorgesehen. Mit einer Standardisierung durch das ETSI (European Telecommunications Standards Institute) werde Anfang 2015 gerechnet.

Eutelsat hat mit den Partnern ein Backend-System entwickelt, das Inhalte aufbereiten, einen Katalog mit Videofilmen auf Endgeräten darstellen und diese per Satellit nach einem Transportprotokoll übertragen kann. Dazu kommen die ersten Satelliten-Set-Top-Boxen mit dem neuen Standard und HbbTV-Applikationen, die diese neuen Push-VoD-Funktionalitäten nutzen können.

Das System schützt die Inhalte mit Marlin-DRM des Anbieters Intertrust und soll mit anderen DRM-Vorrichtungen kompatibel sein.


eye home zur Startseite
KritikerKritiker 10. Sep 2014

Ich gehe aber nicht davon aus, dass jede Woche ALLE Filme gewechselt werden... Oder...

KritikerKritiker 10. Sep 2014

Das könnte man wenn, dann sicherlich kostengünstiger über das lokale Telefon abwickeln...

Auf 'ne Cola 09. Sep 2014

was soll denn der Titel aussagen? Ergibt irgendwie keinen Sinn...

Doedelf 09. Sep 2014

Ich hab meinen Vertrag gekündigt und somit ein "neues" Angebot erhalten und angenommmen...

Kevin17x5 09. Sep 2014

ja, das ist klar... aber wenn im Hintergrund schon mal jurassic Park bereit steht, weil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Großraum Nürnberg
  3. Messe Berlin GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€ (DVD 54,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 6X Premium im Hands on

    Smartphone erhält mehr Speicher und Selfie-Stick

  2. Virtual Reality

    Weltweite Preissenkung bei Oculus Rift

  3. NFC

    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  4. 1 GBit/s überall

    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

  5. Nintendo Switch im Test

    Klack und los, egal wie und wo

  6. Next EV Nio EP9

    Elektrosportwagen stellt Rekord beim autonomen Fahren auf

  7. Bytecode fürs Web

    Webassembly ist fertig zum Ausliefern

  8. 5G

    Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

  9. Meet

    Google arbeitet an Hangouts-Alternative

  10. Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. Leider ein ziemlicher Fehler im Text.

    gan | 21:23

  2. Re: Jetzt drehen die total ab...

    bombinho | 21:22

  3. Re: unglaublich für it Profis

    Peter Brülls | 21:21

  4. Re: Wenn ich das hier so lese.....

    cpt.dirk | 21:19

  5. Re: VIVE Kostet 899¤ Komplett

    JarJarThomas | 21:18


  1. 20:30

  2. 19:30

  3. 15:22

  4. 15:08

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 13:42

  8. 13:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel