Abo
  • Services:
Anzeige
Handschellen
Handschellen (Bild: Klaus with K/CC-BY-SA 3.0)

Europäischer Haftbefehl: Britische Polizei nimmt mutmaßlichen Telekom-Hacker fest

Handschellen
Handschellen (Bild: Klaus with K/CC-BY-SA 3.0)

Wer steckte hinter dem Telekom-Routerhack? In Großbritannien wurde jetzt ein Mann festgenommen, ihm drohen bis zu 10 Jahre Haft. Unklar ist, ob er nach Deutschland ausgeliefert wird.

Die britische Polizei hat einen 29 Jahre alten britischen Staatsbürger festgenommen, der hinter den Angriffen auf die Router der Telekom im vergangenen Jahr stecken soll. Das teilten die Staatsanwaltschaft Köln und das Bundeskriminalamt in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Anzeige

Der Verdächtige wurde an einem Londoner Flughafen von der National Crime Agency (NCA) aus Großbritannien festgenommen. Grundlage war offenbar ein von der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW (ZAC NRW) und der Staatsanwaltschaft Köln ausgestellter Europäischer Haftbefehl. Das Bundeskriminalamt (BKA) war für die Ermittlungen und die Kooperation mit den britischen Behörden zuständig.

Der Vorwurf gegen den Mann lautet Computersabotage in einem besonders schweren Fall. Ende November 2016 hatte der Angriff auf die Router der Telekom rund 1.000.000 Anschlüsse teils über Stunden lahmgelegt, weil die Router unter der Last der Angriffe zusammenbrachen. Die Geräte wurden über das Wartungsprotokoll TR-069 angesprochen. Obwohl die Malware letztlich nicht installiert werden konnte, brachen die Router unter der Last der Anfragen zusammen. Nach dem Angriff gab es Entschädigungsforderungen und merkwürdige Vorschläge aus der Politik.

Telekom und BSI an Ermittlungen beteiligt

Auch die Deutsche Telekom selbst und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik waren an den Ermittlungen beteiligt. Nach deutschem Recht ist eine Strafe zwischen 6 Monaten und 10 Jahren möglich, könnte aber wegen der letztlich nicht erfolgreichen Infektion auch geringer ausfallen. Die Angriffe gegen Router fanden nicht nur in Deutschland statt, sondern auch in Großbritannien und Irland.

Unklar ist derzeit, ob dem Mann in Großbritannien oder in Deutschland der Prozess gemacht werden soll. Aufgrund des Gesetzes über die Forum Bar könnte eine Anklage über im Ausland begangene Straftaten direkt im Vereinigten Königreich erfolgen. Hintergründe zu dem Gesetz finden sich in unserem Artikel über den Hacker Laurie Love.

Nachtrag vom 23. Februar 2017, 10:07 Uhr

Mittlerweile hat sich auch die Telekom selbst geäußert. Thomas Kremer, Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance der Telekom, sagte Golem.de: "Wir begrüßen den internationalen Fahndungserfolg sehr und haben die Strafverfolgungsbehörden mit unseren Experten unterstützt. Wir werden auch zivilrechtliche Schritte gegen den mutmaßlichen Täter prüfen. Das Beispiel zeigt, dass das Recht auch im Cyberraum durchgesetzt werden kann."


eye home zur Startseite
bombinho 23. Feb 2017

Ja, ich sehe hier ebenfalls ein rechtliches Problem. Eine der beiden Parteien hat klar...

bombinho 23. Feb 2017

*ggg* Ersatz, wenn das Stockholmsyndrom nachlaesst. Gute Idee.

sfe (Golem.de) 23. Feb 2017

Bevor es weiter abrutscht: closed. Sebastian Fels (golem.de)

M.P. 23. Feb 2017

Ein Attentäter, der einen Politiker mit einem Scharfschützengewehr abschießt wird...

User_x 23. Feb 2017

stimmt eigentlich, er hätte es bei uns bestimmt "besser"?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  3. über Heidi Steinberger Human Resource Service, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  2. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  3. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  4. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  5. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  6. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  7. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  8. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  9. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  10. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

  1. Re: Dann auch wieder mit offiziellem Linux Support?

    Apfelbrot | 07:01

  2. Re: Die Telekom nimmt das Telefonnetz einer...

    kaymvoit | 06:54

  3. Re: T-Com Voip kränkelt bis heute...

    moppi | 06:38

  4. Re: wenige Minuten Ladezeit

    _Pluto1010_ | 06:36

  5. Re: Also wir sind wider beim klassischen...

    ArcherV | 06:36


  1. 07:12

  2. 23:39

  3. 20:59

  4. 18:20

  5. 18:20

  6. 18:05

  7. 17:46

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel