Abo
  • Services:
Anzeige
Der Europäische Gerichtshof
Der Europäische Gerichtshof (Bild: EU)

Europäischer Gerichtshof: Urteil zur Vorratsdatenspeicherung am 8. April

Das langerwartete Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Rechtmäßigkeit der Vorratsdatenspeicherung wird Anfang April verkündet. Generalanwalt Cruz Villalón hat sich bereits eindeutig positioniert.

Anzeige

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) wird sein Urteil über die umstrittene Massenüberwachung durch die Vorratsdatenspeicherung am 8. April bekanntgeben. Das erklärte das Gericht in seinem Kalender. Die Entscheidung soll um 9:30 Uhr verkündet werden.

Die Bürgerrechtsorganisation des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung hatte in dieser Woche die Stellungnahme des Generalanwalts Pedro Cruz Villalón kritisiert. Die verdachtslose Aufzeichnung jedes Telefon- und E-Mail-Kontakts einschließlich des Standorts mobiler Geräte sei keineswegs ein "vollkommen legitimes Ziel" und als "erforderlich anzusehen", wie es der Generalanwalt darstelle.

Es gebe keinen EU-Mitgliedstaat, in dem die verdachtsunabhängige und wahllose Vorratsdatenspeicherung einen statistisch signifikanten Einfluss auf die Aufklärung von Straftaten gehabt habe. Verstoße die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung in ihrer gegenwärtigen Fassung gegen die Grundrechte, dürfe sie keinesfalls dennoch aufrechterhalten werden, wie der Generalanwalt es gefordert habe. Eine solche Entscheidung würde einen "gefährlichen Präzedenzfall" schaffen und die Wirksamkeit der Grundrechte aushöhlen. Eine vollständige Ungültigmachung sei nötig.

Im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD ist die Einführung der Vorratsdatenspeicherung von Verbindungsdaten vereinbart worden. Am 18. Januar 2014 wurde berichtet, dass Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) und Innenminister Thomas de Maizière (CDU) sich darauf geeinigt hätten, das Urteil des Europäischen Gerichtshofs abzuwarten, bevor ein entsprechendes Gesetz verabschiedet werde.


eye home zur Startseite
Moe479 23. Mär 2014

wozu genau _anhaltslos_ auch nur eine sekunde _im vorraus_ die post _von jedem_ öffnen?

Kasabian 22. Mär 2014

und bekommen leider damit immer mehr Gewicht in der EU. Dabei sollte jeder wissen dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. flexis AG, Stuttgart
  4. InterComponentWare AG, Walldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  2. ab 232,90€ bei Alternate gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Ein Gesetz muss her...

    RemoCH | 00:13

  2. Re: kann nicht sein...

    Prinzeumel | 00:04

  3. Habe seit Jahren das BQ Aquaris mit Ubuntu und...

    Djore | 25.04. 23:25

  4. Re: unsrer Vorgehen in der Firma

    stiGGG | 25.04. 23:04

  5. Re: Gleiches bitte mit dem A500/A1200 (mit...

    Bigfoo29 | 25.04. 23:03


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel