• IT-Karriere:
  • Services:

Europäischer Gerichtshof: Hacken von Spielkonsolen kann legal sein

Nintendo hat in einem Rechtsstreit eine Niederlage erlitten: Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die Umgehung von Kopierschutzsystemen etwa für selbst erstellte Programme legal sein kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo-Konsole Wii U
Nintendo-Konsole Wii U (Bild: Nintendo)

In einem aktuellen Urteil hat der Europäische Gerichtshof entschieden: Es kann legal sein, wenn ein Nutzer die Kopierschutzsysteme einer Konsole umgeht - solange er dann nicht illegal kopierte Software verwenden möchte. "Der Hersteller der Konsole ist gegen Umgehungshandlungen nur geschützt, wenn die Schutzmaßnahmen darauf abzielen, die Benutzung nachgeahmter Videospiele zu verhindern", so das Gericht. Damit hat Nintendo in einem Rechtsstreit eine Niederlage erlitten.

Stellenmarkt
  1. PASCAL Beratungsgesellschaft für Datenverarbeitung m.b.H., Stuttgart, Hamburg-Altona
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Weiter schreibt der EuGH: Der Rechtsschutz für DRM-Maßnahmen müsse "den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wahren und darf keine Vorrichtungen oder Handlungen untersagen, die einen anderen wirtschaftlichen Zweck oder Nutzen haben als die Umgehung der technischen Schutzvorkehrungen zu rechtswidrigen Zwecken". Mit den "rechtswidrigen Zwecken" ist die Nutzung von urheberrechtlich geschützten Werken, etwa Spielen ohne die Zustimmung des Urhebers, gemeint.

Der EuGH war von einem italienischen Gericht um ein Urteil gebeten worden, nachdem Nintendo die italienische Firma PC Box verklagt hatte. Das Unternehmen hatte Nintendo-Konsolen und -Handhelds mit Homebrew-Software verkauft - die kann aber nur genutzt werden, wenn die Kopierschutzsysteme ausgehebelt sind.

Mit praktischen Fragen, die sich aus dem Urteil ergeben, etwa was die tatsächliche Überprüfbarkeit der jeweiligen Urheberrechte angeht, hat sich der Gerichtshof nicht beschäftigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  2. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...
  3. 27,43€

Normen 27. Jan 2014

Lach - wer ist denn hier die Exekutive? Der Europäische Gerichtshof oder die...

Grover 24. Jan 2014

Warum gibt man einen geschützen Bereich nicht von anfang an mit. Da können die Leute dann...

franzel 24. Jan 2014

Teilweise nicht ganz richtig: für das 3DS gibt es inwzischen Karten, die auch das...

Rulf 23. Jan 2014

betreffs homebrewsw revidiert werden?...oder darf man dieses urteil nur als empfehlung...

DeadDealer 23. Jan 2014

Betrifft dieses Urteil auch technische Maßnahmen, die es unmöglich machen, eine...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


      •  /