Europäischer Gerichtshof: Amazon muss keine Kundenservice-Telefonnummer angeben

Der Europäische Gerichtshof sieht keine Pflicht für Amazon und andere Händler, eine Telefonnummer für Kunden anzugeben. Auch andere Kommunikationsmittel wie Chat oder E-Mail sind zulässig.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon in Deutschland
Amazon in Deutschland (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Online-Händler wie Amazon müssen nicht grundsätzlich eine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme angeben. Das hat der Europäische Gerichtshof am 10. Juli 2019 entschieden (PDF). Das Gericht erklärte aber, dass der Händler Kommunikationsmittel bereitstellen müsse, über die der Kunden schnell und effizient mit dem Unternehmen kommunizieren könne.

Die Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) gegen Amazon hatte der Bundesgerichtshof zur Klärung an den Europäischen Gerichtshof weitergeleitet.

Amazon bietet den Kunden die Möglichkeit an, per E-Mail, Chat oder Rückrufservice zu kommunizieren. Der Rückrufservice von Amazon erfülle die Informationspflichten nicht, da für den Verbraucher eine Vielzahl von Schritten erforderlich sei, um mit einem Ansprechpartner des Unternehmens in Kontakt zu treten, erklärten die Verbraucherschützer. Nach deutschem Recht ist das Unternehmen verpflichtet, vor Abschluss eines Vertrags mit einem Verbraucher im Fernabsatz stets seine Telefonnummer anzugeben.

Der Europäische Gerichtshof stellte fest, dass das Unternehmen nach der Fernabsatzrichtlinie nicht verpflichtet ist, einen Telefonanschluss oder Telefaxanschluss oder ein E-Mail-Konto neu einzurichten.

Kommunikationsmittel wie etwa ein elektronisches Kontaktformular, ein Internet-Chat oder ein Rückrufsystem seien vertretbar, sofern dadurch eine direkte und effiziente Kommunikation zwischen dem Verbraucher und dem Unternehmer ermöglicht werde. Sie müssen aber dem Verbraucher in klarer und verständlicher Weise zugänglich gemacht werden.

Amazon beantwortet Kundenanfrage zu Bestellungen per E-Mail stets nach einiger Zeit, der Rückrufservice ist schneller. Unbeantwortete Anfragen kommen nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aki-San 11. Jul 2019

Ich kann nur bestäigen was Sybok oben gepostet hat. Entweder haben die anderen Nutzer mit...

Aki-San 11. Jul 2019

... They had us in the first half, I'm not gonna lie... Kann ich nur bestätigen. Chat ist...

bigm 11. Jul 2019

Generell finde ich den Telefonnummernzwang schon nicht ganz unwichtig aus Kundenseite...

HansiHinterseher 11. Jul 2019

Ich hatte einen Esstisch mit Stühlen bestellt gehabt. Karton auf gemacht, Tischplatte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /