Europäische Union: Recht auf Abschalten im Homeoffice geplant

Europapolitiker drängen auf ein Recht auf Trennung zwischen Privatleben und Berufsleben im Homeoffice.

Artikel veröffentlicht am ,
Homeoffice ohne Ergonomie (Symbolbild)
Homeoffice ohne Ergonomie (Symbolbild) (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Ständige Erreichbarkeit - das soll auch im Homeoffice nicht sein. Darauf will die EU hinarbeiten, um die Folgen der Pandemie für Arbeitnehmer abzuschwächen, zumal zu erwarten ist, dass auch anschließend viele Beschäftigte und mancher Arbeitgeber das Homeoffice vorziehen werden.

Stellenmarkt
  1. Kaufmännische/r Mitarbeiter/in im Datenmanagement
    LED Linear GmbH, Duisburg
  2. IT-Mitarbeiter User Help Desk (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
Detailsuche

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Associated Press ist ungefähr ein Drittel aller Beschäftigten innerhalb der EU derzeit im Homeoffice. Der Druck, ständig erreichbar zu sein, könnte von alleine entstehen, weil die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben immer unschärfer werden.

Ein Unterausschuss des EU-Parlaments verabschiedete eine nicht bindende Resolution, in der ein grundlegendes Recht auf Abschaltung aufgeführt wird. Der Ausschuss stimmte mit 31 zu 6 Stimmen bei 18 Enthaltungen dafür, den Menschen die Möglichkeit zu geben, eine Auszeit zu nehmen. Außerdem wird die Europäische Kommission aufgefordert, Regeln zu schaffen, die "mit der neuen Realität schritthalten", so Alex Agius Saliba, der maltesische sozialistische Politiker, der die Resolution eingebracht hat, wie die Deutsche Welle berichtet. "Der Druck, immer erreichbar, immer verfügbar zu sein, wächst, was zu unbezahlten Überstunden und Burnout führt", sagte Saliba dem Bericht nach.

Das Abstimmungsergebnis des Ausschusses hat keine unmittelbare Auswirkung. Zunächst müssen noch mehrere Hürden genommen werden, bevor der Antrag überhaupt der EU-Kommission zur Abstimmung vorgelegt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


scrumdideldu 14. Dez 2020

Verstehe ich nicht ganz? Natürlich bekomme ich die Rufbereitschaftszeit auch bezahlt...

aLpenbog 07. Dez 2020

Viele Läden könnten hallt in der Theorie sonst gar nicht existieren. Sind zu klein um...

quineloe 07. Dez 2020

geil, das exakte Gegenteil zu dem Beitrag den chefin in meinem thread dagelassen hat, wo...

quineloe 07. Dez 2020

da kommt aber ne Menge Halbwissen zusammen, das find ich ganz beeindruckend wie sehr der...

mj 07. Dez 2020

das wird nicht getestet ? beides hat idr. eine versionskontrolle und jede funktion die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

  2. Schrems-II-Urteil: Dax-Chefs in großer Sorge wegen US-Cloud-Risiken
    Schrems-II-Urteil
    Dax-Chefs in "großer Sorge" wegen US-Cloud-Risiken

    Der Chef von Telefónica, Facebooks Europachefin und der SAP-Finanzvorstand wollen wieder rechtssicher Daten mit den USA austauschen können.

  3. iPhone: Anker bringt neues Magsafe-Zubehör
    iPhone
    Anker bringt neues Magsafe-Zubehör

    Für Nutzer eines iPhone 12 oder 13 hat Anker neues Magsafe-Zubehör parat: Unter anderem gibt es eine clevere Ladestation für iPhone und Airpods.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /