Europachef geht: Tesla verliert drei Manager in einer Woche

Bei Tesla steht ein Managementwechsel bevor. Nachdem Produktionschef Peter Hochholdinger den kalifornischen Autobauer verlassen hat, sollen auch Europachef Jan Oehmicke und der leitende Ingenieur Steve MacManus gegangen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla verliert Spitzenpersonal.
Tesla verliert Spitzenpersonal. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Drei Abgänge in kurzer Zeit: Erst in der vergangenen Woche ist Teslas Produktionschef Peter Hochholdinger zum Elektroauto-Startup Lucid Motor gewechselt. Nun berichtet Business Insider, dass auch Steve MacManus, als Chefingenieur für den Innenraum und das Exterieur verantwortlich, das Unternehmen verlassen habe. Er war zuvor bei Aston Martin, Bentley sowie Jaguar und Rover tätig.

Stellenmarkt
  1. IT Solution Architect Microsoft Dynamics 365 (m/f/d)
    WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen, remote
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Schock GmbH, Regen
Detailsuche

Laut Wirtschaftswoche ging zudem der Finanz- und Vertriebsexperte Jan Oehmicke, der bei Tesla als Europachef arbeitete und zuvor 20 Jahre bei BMW angestellt war. Er wäre damit der dritte hochrangige Experte, der Tesla innerhalb von einer Woche den Rücken kehrt.

Tesla verkauft das Model 3 seit Februar 2019 auch in Europa. Durch Auslieferungsprobleme kamen anfangs nur sehr wenige Fahrzeuge in Europa an, was nach Informationen der Wirtschaftswoche auch als Grund für die hohen Verluste im ersten Quartal 2019 gesehen wird. Damals konnte Tesla erheblich weniger Autos ausliefern als ursprünglich geplant.

Im jetzt abgeschlossenen zweiten Quartal lief es erheblich besser, und Tesla konnte seinen bisherigen Auslieferungsrekord vom vierten Quartal 2018 toppen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SanderK 03. Jul 2019

Ob die Marken noch da wären ohne, weiß man auch nicht. Zumal die Personell ja Musk wohl...

SJ 03. Jul 2019

https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/europachef-geht-tesla-verliert-drei-manager...

SanderK 03. Jul 2019

Wir beweisen ja, es Funktioniert. Wobei, deswegen den anderen Artikel zurückhalten? Nach...

Das... 03. Jul 2019

... sind allesamt mal unterhaltsam: https://twitter.com/atomicthumbs/status...

captain_spaulding 03. Jul 2019

Managerwechsel haben so gut wie nie irgendwelche Auswirkungen. Die die nach kommen machen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TTDSG
Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
Artikel
  1. Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Snapdragon ist da
    Snapdragon 8 Gen1
    Der erste ARMv9-Snapdragon ist da

    Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik. Auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

  2. Volta Trucks: DB Schenker bestellt rund 1500 E-Lkw
    Volta Trucks
    DB Schenker bestellt rund 1500 E-Lkw

    Das Logistikunternehmen DB Schenker setzt auf Elektromobilität und erwirbt dazu 1.500 Lkw mit Elektroantrieb.

  3. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /