• IT-Karriere:
  • Services:

Europa: Huawei baut Mobilfunkausrüstung bald in Frankreich

Ein Großteil der Mobilfunkausrüstung für Europa wird künftig in Frankreich gebaut. Huawei hat dort seinen Fabrikstandort gefunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Pressekonferenz von Huawei und der Regionalregierung
Die Pressekonferenz von Huawei und der Regionalregierung (Bild: Screenshot: Golem.de)

Huawei wird seine Mobilfunkfabrik im Businesspark Brumath in der französischen Region Grand Est, Elsass, errichten. Das gab der chinesische Konzern am 26. Januar 2021 bekannt. Zuvor hatten Gegner ein Moratorium des 5G-Ausbaus in Frankreich gefordert, darunter auch Jeanne Barseghian, die neugewählte grüne Bürgermeisterin des nahe gelegenen Straßburg.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Mit der Bekanntgabe habe der Bau der Huawei-Fabrik für Mobilfunk-Basisstationen die Unterstützung der französischen Regierung, erklärte der Präsident der Region Grand Est, Claude Sturni, Vorsteher der Stadtgemeinde Haguenau. "Mit großem Stolz begrüßen wir die Huawei-Fabrik. Ich freue mich über dieses Projekt, das in Abstimmung mit dem Staat und den lokalen Behörden sowie mit Huawei vorbereitet wurde", sagte Sturni.

Huawei: Basisstationen für 3G, 4G und 5G aus Frankreich

Es ist für Huawei die erste Produktionsstätte dieser Art außerhalb Chinas. Nach der Ankündigung des Projekts Ende 2019 durch den Huawei-Verwaltungsratsvorsitzenden Liang Hua könnten die Bauarbeiten in diesem Jahr beginnen. Der Mobilfunkausrüster will die Fabrik im Jahr 2023 eröffnen und insgesamt 200 Millionen Euro investieren.

Huawei plant, 300 Beschäftigte in Frankreich einzustellen, hauptsächlich in der Region Grand Est. Die Belegschaft wird insgesamt 500 Personen umfassen und pro Jahr Produkte im Wert von etwa 1 Milliarde Euro herstellen. Catherine Chen, Vizepräsidentin und Vorstandsmitglied von Huawei Technologies, sagte, 20 Prozent der Beschäftigten kämen aus China.

Jacques Biot, Verwaltungsratsvorsitzender von Huawei Frankreich, kündigte an, dass an dem Standort "Basisstationen für 3G, 4G und 5G hergestellt und montiert werden". Auch die Motherboards würden vor Ort produziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Denni 26. Jan 2021 / Themenstart

- keine aufstiegschancen für nicht chinesen - militärisch geführt - keine eu...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
    •  /